Mittwoch, 6. Dezember 2017

[Rezension] Cheetah Manor - Das Geheimnis des Panthers



Autorin: Melissa David
Titel: Cheetah Manor - Das Geheimnis des Panthers
Einband: eBook
Seitenanzahl: 286 Seiten
Sprache: Deutsch
Erschienen: 1. November 2017
ASIN: B076X2XDB2
Preis: 3,99€
Kaufen
Leseprobe
„Du kannst sie nicht wie einen Vogel in einen goldenen Käfig stecken. Sie ist ein Raubtier, sie muss frei sein und die Chance haben, sich auszuprobieren.“

Rayna, die Jüngste der Morgan-Geschwister, ist froh, den heimtückischen Angriff auf Cheetah Manor überlebt zu haben. Dennoch gelingt es ihr nicht ganz, in den Alltag zurückzufinden. Als sie dann auch noch erfährt, dass ihr ältester Bruder sie heimlich überwacht, flieht sie vor ihm. Um zu verhindern, dass ihre Familie sie zurückholt, schließt sie sich Ethan Washington, Anwalt und bester Freund ihres großen Bruders, heimlich an und folgt ihm ins Ausland. Dabei ahnt sie nicht, dass auch Ethan seine Geheimnisse hat und er gerade dabei ist, den Mörder ihres jüngsten Bruders zu jagen.


Das Cover von "Cheetah Manor - Das Geheimnis des Panthers" passt von der Farbgebung un der Gestaltung her sehr gut zum Cover des ersten Teiles und zu den anderen Covern der Autorin.
Der zweite Teil von Cheetah Manor handelt von Ethan und Rayna, zwei Charaktere, die man im ersten Teil der Reihe schon kennenlernen durfte. Lieb gewonnene Charaktere aus dem ersten Teil wie Darren und Sarah sind einen in diesem Teil wieder begegnet.
Rayna ist die kleine Schwester von Darren, aus Teil 1, und erfährt auf unangenehme Art und Weise, das Darren sie überwachen lässt, von Menschen, denen sie eigentlich vertraut. Um den Fängen und den Einfluss ihres Bruders entkommen zu können, folgt sie Ethan ohne sein Wissen nach Deutschland.
Ethan ist der Anwalt der Familie Morgan, den wir schon im ersten Teil kennengelernt haben. Er verreist nach Deutschland und herauszufinden, wer Brian und Alex umgebracht hat.
In Deutschland kommen die beiden sich näher und versuchen, notgedrungen, zusammen herauszufinden, wer Raynas Bruder und seinen Freund ermordet hat.
"Cheetah Manor - Das Geheimnis des Panthers" ist ein sehr spannungsgeladenes Buch, das ich nur selten aus der Hand legen konnte.
Ich muss aber ganz ehrlich dazu sagen, das ich gerne mehr über Ethan erfahren hätte. Man hat zwar sein Geheimnis erfahren und auch ein paar andere Dinge, aber über Rayna weiß man mehr und auch im ersten Teil hat man über die dortigen Protagonisten mehr erfahren, als in diesem über diese Protagonisten.
Ich hoffe, dass ganz bald noch weitere Bücher der Autorin veröffentlicht werden.
Da ich gerne mehr über Ethan erfahren hätte und in mir deswegen ein Gefühl ist, als würde etwas fehlen, gebe ich diesem Buch 4 von 5 Rosen.

Mittwoch, 29. November 2017

[Rezension] Fighting to be Free - Nie so begehrt

Ich habe dieses Buch von dem Verlag als Rezensionsexemplar bekommen. Trotzdem spiegelt diese Rezension nur meine eigene Meinung wieder und wurde in keinster Weise davon beeinflusst, dass dieses Buch ein Rezensionsexemplar ist.




Autorin: Kirsty Moseley
Titel: Fighting to be Free - Nie so begehrt
Verlag: Mira Taschenbuch
Einband: Taschenbuch
Seitenanzahl: 464 Seiten
Sprache: Deutsch
Erschienen: 13. November 2017
ISBN: 9783956497346
Preis: 12,99€
Kaufen






Seit Jamie Cole die Liebe seines Lebens von sich gestoßen hat, ist er ein anderer Mann geworden. Ohne Hoffnung auf eine bessere Zukunft verstrickt er sich tiefer in die Bandenkriege der New Yorker Unterwelt. Doch plötzlich ist Ellie zurück. Obwohl es Jamie zu zerreißen droht, versucht er sich, von ihr fernzuhalten, um sie zu schützen. Jamie würde alles für sie tun. Aber seine Feinde haben nur darauf gewartet, dass er endlich eine Schwachstelle offenbart.

Das Cover von Fighting to be Free - Nie so begehrt passt vom Stil her zum Cover vom ersten Teil. Auch dieses Cover ist eher schlicht gehalten und hat Blumen an zwei Ecken des Covers.
Der zweite Teil der Fighting to be Free-Dilogie, spielt ungefähr 3 Jahre nach Ende des ersten Buches.
Ellie lebt inzwischen in England und ist verlobt, während Jamie wieder in dem Milieu ist, das er für Ellie verlassen wollte. Gesehen haben sie sich in dieser Zeit nicht wieder. Durch einen tragischen Unfall in Ellies Familie, kommt sie aus London wieder nach Hause, um für ihre Familie da zu sein.
Da sie sich jetzt wieder in derselben Stadt wie Jamie befindet, ist es nur eine Frage der Zeit, bis die beiden sich wiedersehen und sich über den Weg laufen und mit ihren Gefühlen und natürlich auch ihrer letzten Begegnung konfrontiert werden.
Was genau alles in dem Buch passiert, verrate ich natürlich nicht, nur so viel, es passiert sehr viel, was ich nicht erwartet hätte.
Seit der Nacht vor 3 Jahren hat Ellie niemanden mehr so nah an ihr Herz herangelassen, wie Jamie es mal war; nicht einmal ihren Verlobten.
Jamie hat nach der Trennung von Ellie keinen Grund mehr gehabt aus der alten Organisation auszusteigen, und ist nun ein großer Teil von ihr.
Er konnte Ellie nie vergessen und unter anderem dadurch gerät sie ins Fadenkreuz von Menschen, die nichts Gutes im Sinn haben.
Natürlich hätte ich mir ein paar Dinge anders gewünscht; ein paar hundert Seiten mehr und das die Geschichte noch nicht endet, aber man kann ja nicht alles haben.
Auch in diesem Buch war der Schreibstil der Autorin wieder sehr angenehm zu lesen und ich habe das Buch innerhalb einer sehr kurzen Zeitspanne verschlungen.
Kirsty Moseley hat es geschafft, das auch dieser Teil spannend zu lesen ist, und man sich fragt, was geschieht und einem nicht ab der ersten Seite der genaue restliche Handlungsverlauf des Buches schon bekannt ist, so wie es bei manchen anderen Büchern aus diesem Genre der Fall ist.
Der zweite Teil der Fighting to be Free-Reihe steht den ersten Teil in nichts nach.
Ich wünschte, es würde noch mehr Bücher und/oder Novellen dieser Reihe geben, damit ich die Figuren noch nicht verliere.
Ich gebe dem Buch alle 5 Rosen.


Dienstag, 7. November 2017

[Gemeinsam Lesen] Dark Duty - Royale Pflicht

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich habe gestern Abend das Buch "Dark Royalty" von Jane S. Wonda beendet und werde gleich mit dem vierten Teil der Reihe, Dark Duty beginnen.

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
In dem Raum war es dunkel.
Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Ich bin sehr froh, das ich mir gedacht habe, ich könnte mal wieder mich an dieser Reihe versuchen. Ich bin momentan dabei die Bücher relativ schnell hintereinander zu lesen und ich liebe es.

Gibt es eine übergeordnete Thematik (Geschwister, Magie, Diebe, Bücher,...), die du in Büchern besonders magst und bevorzugt liest?
Nein, nicht wirklich. Momentan mag ich ganz gerne Romane lesen, aber ich habe keine übergeordnete Thematik, die diese Bücher enthalten sollte.



Donnerstag, 2. November 2017

[TTT] 10 Bücher für deinen Buch Burger




10 Bücher für deinen Buch Burger





Brötchen (Boden): 
Suche einen ersten Band einer Buch-Reihe aus, der dir besonders gut gefallen hat. 
Spontan fällt mir da "Dark Prince" aus der gleichnamigen Reihe von Jane S. Wonda. Das Buch habe ich erst gestern erneut gelesen und mich aufs neue in die Charaktere verliebt.



Patty: 
Wähle ein Buch, das mindestens 400 Seiten hat.
Da würde mein halbes Bücherregal in Frage kommen. Ich wähle aber das Buch "Bloody Mary - du darfst dich nicht verlieben" von Nadine Roth. Es hat mich zwar nicht ganz so begeistert, aber zumindest das Cover ist sehr gelungen.


 
Käse: 
Das Käse-Buch soll ein Buch sein, das du gelesen und geliebt hast. 
Da nehme ich mal "begin again" von Mona Kasten. Ich habe es geliebt das Buch zu lesen und habe es schon mehrfach gerade zu verschlungen.




Mayonnaise: 
Als Saucen-Buch sollst du bitte ein Überraschungsbuch auswählen. Also ein solches, bei dem du entweder gedacht hast, du würdest es nicht mögen und es dann doch geliebt hast oder eines von dem du gedacht hast du würdest es mögen, es dann jedoch echt enttäuschend fandest. 
Dafür muss ich eindeutig "Als ich dich suchte" nehmen. Ich habe mich sehr auf das Buch gefreut und gehofft es würde mir gefallen, aber leider war es sehr enttäuschend.





Ketchup: 
 Wähle für das Ketchup-Buch ein Buch, bei dem du dich richtig gruseln musstest. 
"Sag nie ihren Namen" von James Dawson. Das Buch war zwar nicht wirklich gruselig, aber die Stimmung in dem Buch war düster.


Salat: 
Das Salat-Buch soll ein Buch sein, welches du unbedingt noch lesen möchtest. 
Das ist eindeutig "Liam Harsen 1- be my fire" von Jane S. Wonda. Ich habe das Buch seit ein paar Wochen bei mir zuhause liegen und möchte die Reihe unbedingt noch lesen, allerdings bin ich bisher noch nicht dazu gekommen.



Tomate: 
Wähle für das Tomaten-Buch bitte ein Buch aus, das du gelesen hast und nicht so gerne mochtest. 
"Stell dir vor das ich dich liebe" von Jennifer Niven. Das Buch hat mich leider sehr enttäuscht. Ich habe mehr erwartet und fand das Buch wirklich langweilig und langatmig.


Gurke: 
Das Gurken-Buch soll ein Buch sein, vor dem du Angst hattest es zu lesen, weil du z. B. nicht wolltest, dass die Reihe zu Ende ist. 
Da würde ich "Weil wir uns lieben" von Colleen Hoover nehmen. Zum einen wollte ich auf jeden Fall die Reihe zu ende lesen, andererseits hatte ich angst, das die Reihe zu ende geht, vor allem da viele sich negativ über den dritten Teil geredet haben.





Zwiebeln: 
Wähle ein Buch, bei dem du weinen musstest. 
Da fällt mir ganz schnell "Nachtblumen" von Carina Bartsch ein. Ich musste bei dem Buch weinen, weil es mich sehr mitgenommen hat.



Brötchen (Deckel): 
Zum krönenden Abschluss wähle bitte ein Buch aus, das du anderen ans Herz legen und weiter empfehlen willst.
"Broken Destiny 1 - Däonenasche" von Jeaniene Frost.
In dieses Buch habe ich mich schon beim ersten Lesen verliebt, und da ich keins meiner anderen hier erwähnten Highlights und Herzens-Bücher ein zweites mal nutzen möchte, nehme ich dieses Buch.




Mittwoch, 4. Oktober 2017

[Rezension] His Dark Materials


Autor: Philip Pullman
Titel: His Dark Materials
Verlag: Everyman’s Library
Einband: Hardcover
Seiten: 1144 Seiten
Sprache: Englisch
Erschienen: 1. Oktober 2011
ISBN: 978 1 84159 342 5
Preis: £15.00
Kaufen
Leseprobe

In his award-winning fantasy trilogy, His Dark Materials, Philip Pullman invents a richly detailed and marvellously imagined world that is complex and thought-provoking enough to enthral readers of all ages. Northern Lights introduces Lyra, an orphan, who lives in a parallel universe in which science, theology and magic are entwined. Lyra’s search for a kidnapped friend uncovers a sinister plot involving stolen children and turns into a quest to understand a mysterious phenomenon called Dust. In The Subtle Knife she is joined on her journey by Will, a boy who possesses a knife that can cut windows between worlds. As Lyra learns the truth about her parents and her prophesied destiny, the two young people are caught up in a war against celestial powers that ranges across many worlds and leads to a thrilling conclusion in The Amber Spyglass.

Die Aufmachung von dem Buch gefällt mir wirklich sehr gut. Unter dem Schutzumschlag, verbirgt sich ein sehr schöner roter Einband, wie er oft bei alten Büchern zu finden ist. Auch der Golddruck auf der ersten und letzten Seite des Buches gefällt mir.
Was mir allerdings nicht ganz so gut gefallen hat, waren die sehr dünnen und relativ eng beschriebenen Seiten des Buches. Durch die eng beschriebenen Seiten war es etwa anstrengender das Buch zu lesen und ich hatte auch immer wieder das Gefühl nicht voran zu kommen, obwohl ich schon viel gelesen habe. Auch war das Buch leider sehr schwer, weswegen es immer unangenehm war, es hoch zu heben, da mein Handgelenk das nicht mitmachen wollte.
In der His Dark Materials Trilogie geht es um Lyra und ihren Daemon Pantalaimon. Die beiden leben in einer relativ dunklen Welt, voller Lügen und Intrigen. 
In dieser dunklen Welt, in der sie niemanden Vertrauen kann, hat Lyra ein Geheimnis. Sie ist im Besitz eines so genannten Alethiometers, eines Kompasses der die Wahrheit erkennt und den nur sie lesen kann.
Das Figuren des Buches und die Welt, in der die Figuren leben ist sehr gut beschrieben und ich konnte sehr gut an Lyras Leben und Gefühle teilnehmen.
Der Schreibstil war meistens sehr gut zu lesen, das er zwar relativ detailliert war, allerdings ohne dabei ausschweifend zu werden. Das Buch war sehr spannend, nur waren manche Dinge nicht so leicht zu verstehen.
Ich persönlich finde es schon auf Deutsch nicht sehr leicht, das Thema Materie/Antimaterie und Schwarze Löcher zu verstehen, weswegen ich es auf englisch auch nicht so gut zu verstehen fand.
Durch diese Themen konnte ich das Buch leider nicht so genießen, wie ich es gerne genossen hätte, da ich mich stark auf die Geschichte konzentrieren musste. Leider konnte ich mir deswegen auch nicht über die Geschichte hinaus Gedanken machen.
Trotzdem finde ich das Buch sehr schön und werde es sicherlich erneut lesen.
Die His Dark Materials Trilogie kann ich jedem empfehlen der (sehr) gut in englisch ist und auch nichts gegen sehr dünne und eng beschriebene Buchseiten hat.
Die Geschichte an sich konnte mich allerdings wirklich begeistern und deswegen gebe ich dem Buch 4 von 5 Rosen.

Dienstag, 3. Oktober 2017

[Gemeinsam Lesen] Royal Dream

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich fange gleich mit Royal Dream von Geneva Lee an und bin deswegen noch auf Seite 1.

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Die Westminster Bridge verlor sich im konturlosen Dunst der Nebelschwaden, die über der Themse hingen.
Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Ich freue mich schon auf die Bücher der Royal Reihe um Belle und Smith und hoffe sie werden genauso gut wie die ersten 3 Bücher.

Wie steht ihr Selfpublishern gegenüber? Lest ihr selbst aufgelegte Bücher?
Ich lese sehr gerne Bücher von Selfpublishern. Teilweise sind diese Bücher genauso gut, oder noch besser, wie Verlagsbücher. E-Books besitze ich fast nur von Selfpublishern, als Print, durften auch schon mehrere Bücher von ihnen einziehen.
Ich finde, man muss eigentlich keinen unterschied zwischen diesen Büchern machen, wenn man sich eine Leseliste zusammenstellt. Zwar gibt es teilweise sehr schlechte Bücher von Selfpublishern, aber auch sehr schlechte Verlagsbücher.



Dienstag, 26. September 2017

[Gemeinsam Lesen] Royal Desire

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese momentan Royal Desire, den zweiten Teil der Royal Reihe von Geneva Lee, und bin auf Seite 128.

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Es kostete mich einige Mühe, mich von Alexander loszureisen, um rasch in meiner Wohnung nach dem Rechten zu sehen.
Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Ich bin sehr froh diese Reihe wieder zu lesen. Es macht mir wieder viel Freude Clara und X zu treffen. Ich freue mich schon auf die weiteren Bände der Reihe, die in meinem Regal schon bereit stehen.