Montag, 12. August 2013

[Rezension] Rubinrot - Liebe geht durch alle Zeiten


Autorin: Kerstin Gier
Titel: Rubinrot

Verlag: Arena-Verlag
Einband: Gebunden
Seitenanzahl: 352 Seiten
Sprache: Deutsch
Erschienen: Januar 2009
ISBN-10: 3401063340

ISBN-13: 978-3-401-06334-8
Preis: 15,99€
Amazon

Leseprobe





Rückentext:
Manchmal ist es ein echtes Kreuz,                
in einer Familie zu leben, die jede Menge       
Geheimnisse hat. Der Überzeugung ist          
zumindest die 16-jährige Gwendolyn.            
Bis sie sich eines Tages aus heiterem Himmel
im London um die letzte Jahrhundertwende   
wiederfindet. Und ihr klar wird, dass ausge-  
rechnet sie das allergrößte Geheimnis ihrer   
Familie ist. Was ihr dagegen nicht klar ist:    
Dass man sich zwischen den Zeiten möglichst
nicht verlieben sollte. Denn das macht die      
Sache erst recht kompliziert!                          

Inhalt:
Gwendolin ist ein gewöhnliches Mädchen. Denkt sie jedenfalls. 
Doch sie hat das Zeitreise-Gen und nicht wie alle denken ihre Cousine Caroline.
Als sie das erste mal Schwindel fühlt, denkt sie sich nichts dabei. Doch dies sind die Symptome das sie bald das erste mal in der Zeit reisen wird. Später am selben Tag passiert es das erste mal. Als sie für ihre Großtante Bonbons hohlen gehen möchte wir die mitten auf dem Weg in die Vergangenheit gerissen.
Vollkommen verwirrt steht sie dort und wird von den Leuten die an ihr vorbeigehen anstarrt. Ihrer besten Freundin Leslie weit sie ein doch sie traut sich nicht, ihrer Familie erzählen das sie das Gen hat. In der Nacht fühlt sie wieder Schwindel und möchte zu ihrer Mutter gehen als sie wieder in die Vergangenheit gezogen wurde. Sie versteckt sich in ihren eigenen Haus und wird von den, inzwischen verstorbenen aber damals leben,  Bewohnern des Hauses  gejagt. Bevor sie gefunden wird, ist sie wieder in der Gegenwart und verängstigster den je.

Erster Satz:
Während sie sich auf die Knie fallen ließ und anfing zu weinen, schaute er sich nach allen Seiten um (S.7)

Cover:
Das Cover ist in einen rot-rosa mit schwarzen "Figuren" die rote Elemente in sich haben. Unten sind wahrscheinlich die beiden Hauptfiguren das Buch zu sehen. Ich weiß zwar nicht was mir an den Cover besonders gefällt, aber es gefällt mir.

Idee:
Die Idee ist gur. Wer jetzt denkt "Das ist dich nur ein Zeitreise-Roman, davon gibt es doch viele" muss bitte daran denken das mit "Rubinrot" die ganzen Zeitreise-Romane angefangen haben, und noch vor dem großen Hype veröffentlicht wurde.

Schreibstil:
Ich wurde sofort begeistert in die Geschichte mit rein gezogen. Ich habe das Buch schon öfters gelesen, und bin jedesmal aufs neue von Kerstin Giers Schreibstil überrascht und begeistert. Die Geschichte ist ehr "flüssig" geschrieben und ohne große (oder kleine) unlogische-Stellen.

Mein Fazit:
Das Buch ist einfach wunderbar und ein "Must-Read" für jeden. Aus diesem Grund gebe ich 5 Punkte.







Alle Rechte für das Cover und die Textausschnitte gehören den Verlag und der Autorin.

Kommentare:

  1. Ich kann dir nur zustimmen - ein super Buch!! :)

    LG, Selina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo :)

    Ich sollte "Rubinrot" wohl auch endlich mal lesen, aber irgendwie bin ich bisher nie dazu gekommen...

    Liebe Grüße & eine schöne, neue Woche
    Maura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das heißt du kaufst dir als nächstes die Edelstein-Trilogie? (Kauf dir am besten gleich den Schuber) :D

      Ich habe wieder Schule, da ist die Woche nicht so schön, aber trotzdem Danke.

      Löschen
  3. DAs Buch hört sich total interessant an. Und 5 Punkte klingt ja auch richtig gut. Das muss ich mir mal genauer anschauen.

    Ich mag deinen Blog sehr gerne.
    Mich hast du als neuen Leser gewonnen!
    Würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbei kommst.

    Liebe Grüße Ella ♥
    von soSparki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Buch ist einfach nur WOW.
      Dein Blog ist aber auch schön. Bin da mal Leserin geworden.
      Liebe Grüße
      Annalena

      Löschen
  4. Die Bücher haben mich auch gefangen genommen :) Wunderschön geschrieben..und London <3

    Liebe Grüße
    Asti

    AntwortenLöschen