Montag, 9. Dezember 2013

[Rezension] Diary on Tour - Diary & Poetry



Autor: Michael Modler
Titel: Diary on Tour - Diary & Poetry
Einband: eBook
Seiten:  38 Seiten
Sprache: Deutsch
Erschienen: 
28. Oktober 2013
ISBN: 978-1493541058
Preis: 0,99€
Amazon

Leseprobe




Der Tag, an dem ich Diego traf 
  Im ersten Augenblick fand ich Diego abstoßend, im zweiten langweilig, im dritten nicht eine einzige Notiz wert. Aber dann stieß er eine Tür in mir auf und lernte jemanden kennen, den ich bis dahin vor der Welt versteckt hatte.
 
Der erste Teil ist besser!
Ich kann nicht genau sagen was daran besser ist aber mir hat der erste Teil um einiges besser gefallen. 
Und im ersten Teil hat der Titel besser zur Geschichte gepasst. In diesem Buch geht es nur sehr selten um Poetry. Nur ihre Gedanken handeln manchmal von ihm. Es geht viel mehr darum das Diary versucht Diego zu "helfen". Sie ist die gute Seele von ihm. Aber auch dieses Buch ist viel zu schnell durchgelesen. (Ich habe daran nicht einmal 30 Minuten gelesen.)
Ein gutes Buch was nur leider einen etwas unpassenden Titel hat und viel zu schnell durchgelesen ist.
4 von 5 Rosen.

an Michael Modler
(Quelle: Facebook)
 für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars.







(Die Quelle von beiden Bildern ist der Blogger-Bereich von Diary on Tour)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen