Montag, 29. Dezember 2014

Wunsch der Woche "Marmorkuss" von Jennifer Benkau


Beim Wunsch der Woche handelt es sich um ein Buch, das gerade den unangefochtenen Platz 1 auf eurer Wunschliste hat. Bei mir gibt es solche Bücher öfters. Bücher, für die ich am liebsten auf der Stelle in die nächste Buchhandlung rennen würde, um gleich darauf meine Nase in die Seiten zu stecken und es am liebsten in einem Rutsch durchzulesen. Es kann sich hierbei um eine Neuerscheinung handeln, ebenso gut kann es aber auch ein Buch sein, das bereits vor Jahren erschienen ist. 

 Loewe Verlag / Script 5
Worum geht es?

Jarno, ein rastloser Underdog, küsst ein Dornröschen aus dem letzten Jahrhundert wach – und wird mit ihr in einen Strudel aus Liebe und Gefahr gezogen. Ein berührender Roman mit zwei Liebenden aus verschiedenen Zeiten, meisterhaft erzählt. 
 Er war ihr in einer alten, mit Rosen überwucherten Villa begegnet – der geheimnisvollen Figur aus weißem Marmor. Und Jarno hatte sich tatsächlich beim Fotografieren der steinernen Schönheit ein bisschen in sie verliebt. Wie verwirrt ist er nun, als nach seinem schüchternen Kuss eine lebendige junge Frau vor ihm steht, die weder elektrisches Licht noch zerrissene Jeans kennt und offenbar hundert Jahre geschlafen hat. Es beginnt eine märchenhafte Liebesgeschichte und gleichzeitig ein Spiel auf Leben und Tod. Denn Jarno ist kein Prinz – im wirklichen Leben steckt er tief in einem Sumpf aus Verbrechen ...

(Quelle: Loewe Verlag / Script 5)


Was mich an diesem Buch reizt....
... Das weiß ich nicht einmal richtig. Zum einen sieht das Cover einfach wunderschön aus und zum anderen ist es - so weit ich es mit meinem bescheidenen Märchenwissen erkennen kann - eine neue Fassung von einem Märchen, und Märchen sind ja eigentlich immer schön.
Aber ich werde mir dieses Buch auf jeden Fall innerhalb der nächsten Wochen kaufen.



Samstag, 27. Dezember 2014

SuB am Samstag

Vielleicht kennt ihr ja die Aktion "SuB am Samstag" von Frau Hauptsachebunt. Bei "SuB am Samstag" stellt man jeden Samstag drei Bücher vor, die auf seinem SuB liegen. 
Heute möchte ich euch 3 Thriller vorstellen, die noch auf meinem Sub liegen.

(Quelle: Bastei Luebbe)

Inhalt:
Strafverfolgungsbehörden teilen Mörder in verschiedene Kategorien der Bösartigkeit ein: angefangen bei Zufallstätern der Stufe 1 bis hin zu Folterern und Schlächtern der Stufe 25, deren Grausamkeit und Perversität sich dem normalen Begriffsvermögen entziehen. 
Doch nun ist eine neue Kategorie entstanden. Eine bisher unbekannte Dimension des Schreckens. Und nur eine geheime Elitetruppe weiß davon. Sie hat den Auftrag, die gefährlichsten Killer und Psychopathen der Welt auszuschalten. Bisher gehört nur eine Person in die neue Kategorie. 
 Seine Opfer: Jeder 
 Seine Methoden: Alles, was ihm geeignet erscheint 
 Sein Alias: Sqweegel 
 Seine Einstufung: Level 26
(Quelle: Bastei Luebbe)





(Quelle: Rowohlt)

Inhalt:
Es beobachtet. Es lernt. Und es tötet. 
 Matthew Sobol ist einer der reichsten Männer des Silicon Valley und ein Computergenie. Doch seit langem leidet er an einer unheilbaren Krankheit. Exakt in der Sekunde seines Todes nehmen rund um den Erdball Computerprogramme ihre Arbeit auf – zunächst unbemerkt, aber sehr bald schon wird deutlich, dass ein DAEMON den gesamten ­digitalisierten Planeten infiziert hat. Ein DAEMON, der herrscht, ein DAEMON, der tötet. Und in einer Welt, in der alle vernetzt sind, kann ihm keiner entkommen.
(Quelle: Rowohlt)



(Quelle: Fischer Verlage)

Inhalt:

Er heißt Monarch, Robin Monarch, und ist ein Agent der amerikanischen Regierung. Er ist der Mann, dem man nur die brandgefährlichen Aufgaben anvertraut. Sein Auftrag: Die Pläne einer Terrorgruppe in der Türkei auszuspionieren. 
 Sein Ziel: Das Material unschädlich zu machen. 
 Sein Plan: Die Regel # 1 seiner alten Bruderschaft zu befolgen, die da lautet: 
 Du hast das Recht zu überleben. 
Doch überleben kann er nur, wenn er den richtigen Leuten vertraut. 
(Quelle: Fischer Verlage)



Also... Welches Buch soll ich als erstes lesen?
Kennt ihr eins der Bücher oder kennt ihr jemand der eine Rezension dazu geschrieben hat?
Schreibt mir doch einfach einen Kommentar mit eurer Meinung.




Montag, 22. Dezember 2014

Wunsch der Woche "Maze Runner" Schuber von James Dashner


Beim Wunsch der Woche handelt es sich um ein Buch, das gerade den unangefochtenen Platz 1 auf eurer Wunschliste hat. Bei mir gibt es solche Bücher öfters. Bücher, für die ich am liebsten auf der Stelle in die nächste Buchhandlung rennen würde, um gleich darauf meine Nase in die Seiten zu stecken und es am liebsten in einem Rutsch durchzulesen. Es kann sich hierbei um eine Neuerscheinung handeln, ebenso gut kann es aber auch ein Buch sein, das bereits vor Jahren erschienen ist. 
(Quelle: Carlsen/ Chicken House)
Worum geht es?

Exklusive Fan-Edition zum Filmstart von „Maze Runner – Die Auserwählten im Labyrinth“ : Erstmals gibt es alle drei Bände der nervenzerfetzenden Odyssee von Thomas und seinen Gefährten im hochwertigen Schuber. 
 Im Labyrinth beginnt das Grauen. 
In der Brandwüste überleben nur die Stärksten. 
In der Todeszone lauert die Wahrheit – und damit die größte Gefahr. 
 Als Extra eine Widmung von James Dashner plus Die Geheimakten - Alles über die Auserwählten!
Mehr als 1.500 Seiten Spannung pur!

Was mich an diesem Buch reizt....
An dem Schuber reizt mich zum einen, das es davon einen Film gibt und zum anderen, das ich bisher fast nur positive Meinungen dazu gelesen habe.
Wer weiß? Vielleicht bringt der Weihnachtsmann den Schuber vorbei. :)


Samstag, 20. Dezember 2014

SuB am Samstag

Vielleicht kennt ihr ja die Aktion "SuB am Samstag" von Frau Hauptsachebunt. Bei "SuB am Samstag" stellt man jeden Samstag drei Bücher vor, die auf seinem SuB liegen. 
Heute möchte ich euch eine Trilogie vorstellen, die noch komplett auf meinem SuB liegt.

Wendy Everly lebt ein Leben als Außenseiterin, bis Finn sie in die Welt der Tryll entführt. Endlich versteht Wendy, wer sie wirklich ist. Doch das magische Reich der Tryll ist tief entzweit. Nur Wendy ist mächtig genug, das Volk zu einen – wenn sie bereit ist, alles zu opfern ... 


Inhalt:
Verborgen - in einer anderen Welt 
Als Wendy Everly sechs Jahre alt war, versuchte ihre Mutter, sie umzubringen: Sie sei ein Monster. Elf Jahre später entdeckt Wendy, dass ihre Mutter recht gehabt haben könnte, als der geheimnisvolle Finn sie aufsucht. Finn ist ein Gesandter der Tryll – magisch begabte Wesen, die in ihrem Äußeren Menschen gleichen, aber nach eigenen Gesetzen leben. Wendy begreift, dass ihr Leben eine Lüge war: Sie selbst ist eine Tryll – und nicht nur irgendeine. Sie ist die Tochter der mächtigen Königin Elora. Bald steckt Wendy mitten in einer gefährlichen Intrige – um den Thron und um ihr Herz ...

Leseprobe

Inhalt:
Entzweit - in Wesen und Gefühl 
Wendy Everly hat sich kaum daran gewöhnt, eine Tryll zu sein, als die verfeindeten Vittra sie entführen – und vor König Oren bringen, Wendys leiblichen Vater. Oren will sie zwingen, ihr Schicksal mit den Vittra zu vereinen, die um ihre Existenz kämpfen. Doch in letzter Minute befreit Finn Wendy. Allerdings ist Wendys Liebe zu Finn zum Scheitern verurteilt, denn die Prinzessin darf keinen Niedriggeborenen heiraten. Zudem bemüht sich der charmante Vittra Loki um Wendys Zuneigung. Unterdessen wird Königin Elora immer schwächer und Wendy muss sich entscheiden: zwischen Pflicht und Liebe, Krieg und Frieden …

Leseprobe



Inhalt:
Vereint - in der Magie der Liebe 
Wendys achtzehnter Geburtstag steht kurz bevor – und ihre Vernunftheirat mit Tove. Dabei droht ein Krieg am Horizont der Tryll; sie erwarten jeden Moment den Angriff der verfeindeten Vittra. Da erreicht Loki die Tore von Förening – zu Tode erschöpft und voller Wunden – und bittet um Amnestie. Wendy willigt ein, gegen den erbitterten Widerstand von Finn, der Loki zutiefst misstraut. Als sich die Lage zuspitzt, setzt Wendy alles auf eine Karte. Wird ihr Opfer reichen, um die zu retten, die sie liebt?

Leseprobe


Also... Welches Buch soll ich als erstes lesen?
Kennt ihr eins der Bücher oder kennt ihr jemand der eine Rezension dazu geschrieben hat?
Schreibt mir doch einfach einen Kommentar mit eurer Meinung.



Samstag, 6. Dezember 2014

SuB am Samstag

Vielleicht kennt ihr ja die Aktion "SuB am Samstag" von Frau Hauptsachebunt. Bei "SuB am Samstag" stellt man jeden Samstag drei Bücher vor, die auf seinem SuB liegen. 
Ich möchte euch diesen Samstag 3 blaue Bücher von meinem SuB zeigen.



Das Buch "Kathy und die vier Elemente" ist der 5 Teil der Kathy Reihe. Ich habe das Buch auf der Buchmesse von dem Verlag geschenkt bekommen. Anscheinend kann ich diesen Teil nämlich ohne die vorigen Teile lesen und verstehen. :)
Inhalt:
Mithilfe der magischen Steine der vier Elemente hat Großkanzler Tinus Rap die Herrschaft über Rawnina und Kratorniland ergriffen. Um seine Macht zu brechen unternehmen Hagios, Kathy und ihre Freundinnen eine gefährliche Seefahrt und begegnen geheimnisvollen Wesen: Gnomen, Zwergen, Ogern, Elben, einer Meerjungfrau, einem Drachen und einer Piratenbande.
Das Buch "Zorn des Himmels" habe ich (mit Signatur) zu meinem Geburtstag geschenkt bekommen. Da ich nur leider keine Historischen Romane lese, wird das Buch wohl sehr lange auf meinem SuB leben.
Inhalt:
Frankfurt, im Jahre des Herrn 1342. In der Ferne ballen sich dunkle Wolkentürme zusammen, Wetterleuchten erhellt den Himmel und Gerüchte von Überflutungen im Südosten des Reiches kursieren in den Straßen und Gassen der Stadt. Die junge Fährmannstochter Philippa ahnt nicht, dass der heranziehende Sturm ihr Leben für immer verändern wird. Sie verliebt sich in einen Mann – einen Mann, der einen Mordanschlag auf den Kaiser planen soll. Und während sich der Zorn des Himmels über Frankfurt entlädt und eine Katastrophe ohne Gleichen einläutet, muss Philippa eine Entscheidung treffen, die über Leben oder Sterben des Kaisers bestimmt ...

Von dem Buch "Magisterium - Der Weg ins Labyrinth" habe ich schon auf sehr vielen anderen Blogs was gelesen und das Cover gesehen. Von Cassandra Clare, habe ich ja auch schon ein Buch gelesen und so habe ich mir das Buch, als ich mal Geld hatte gleich gekauft.
Inhalt:
Geschlagen mit einem lahmen Bein und einer scharfen Zunge ist der zwölfjährige Callum nicht gerade der beliebteste Junge auf dem Planeten. Doch das ist erst mal sein geringstes Problem. Denn just in diesem Moment befindet er sich auf dem Weg ins Magisterium. Der unterirdischen Schule für Zauberei. Ein dunkler und geheimnisvoller Ort. Dort soll er bei Master Rufus, dem mächtigsten Magier der Schule, in die Lehre gehen. Doch alles was Call über ihn und das Magisterium weiß, lässt ihn befürchten, das erste Schuljahr nicht lebend zu überstehen …
MAGISTERIUM - die erste gemeinsame Buchreihe der Bestseller-Autorinnen Holly Black und Cassandra Clare


Also... Welches Buch soll ich als erstes lesen?
Kennt ihr eins der Bücher oder kennt ihr jemand der eine Rezension dazu geschrieben hat?
Schreibt mir doch einfach einen Kommentar mit eurer Meinung.


Montag, 1. Dezember 2014

[Montagsfrage] Eure liebsten Bücher in der (Vor-)Weihnachtszeit

Eure liebsten Bücher in der (Vor-)Weihnachtszeit
Was lest ihr in der (Vor)Weihnachtszeit am liebsten? Gibt es ein Buch, das ihr regelmäßig zu Weihnachten lest, das zur Weihnachtszeit spielt oder das eigentlich gar nichts mit Weihnachten zu tun hat, für euch aber trotzdem perfekt in den Dezember passt? 
Es gibt kein Buch das ich in der (Vor-)Weihnachtszeit am liebsten lese. Ich lese allerdings immer wieder in der Bibel (und in meiner Kinderbibel) die Geschichte von der Geburt Jesu, da das für mich einfach zu Weihnachten dazu gehört. 
Für dieses Jahr habe ich mir allerdings vorgenommen, mehrere Bücher zum Thema Weihnachten zu lesen.




Wunsch der Woche "Frostherz" von Jennifer Estep


Beim Wunsch der Woche handelt es sich um ein Buch, das gerade den unangefochtenen Platz 1 auf eurer Wunschliste hat. Bei mir gibt es solche Bücher öfters. Bücher, für die ich am liebsten auf der Stelle in die nächste Buchhandlung rennen würde, um gleich darauf meine Nase in die Seiten zu stecken und es am liebsten in einem Rutsch durchzulesen. Es kann sich hierbei um eine Neuerscheinung handeln, ebenso gut kann es aber auch ein Buch sein, das bereits vor Jahren erschienen ist. 

(Quelle: ivi)

Worum geht es?

Den Inhalt bitte nur lesen, wenn du den ersten Teil schon gelesen hast. Spoiler Gefahr.

Gwen wurde von ihrer Göttin Nike mit einer äußerst schwierigen Mission betraut: Sie soll verhindern, dass die Schnitter das letzte Siegel am Gefängnis des grausamen Gottes Loki brechen und damit einen neuen Chaoskrieg entfachen. Doch dazu muss Gwen den Helheim-Dolch finden, jenes göttliche Artefakt, das vor Jahren auf dem Campus der Mythos Academy verschwunden ist. Ihre einzigen Hilfsmittel sind ein altes Tagebuch und ihre magische Gypsy-Gabe. Aber noch bevor die Suche beginnt, sieht sich Gwen mit zahlreichen Problemen konfrontiert: einem ausgewachsenen Fenriswolf, den sie in ihrem Zimmer verstecken muss, einer zornigen Walküre, die ihre neu erworbenen Heilkräfte hasst, und einem unbekannten Mädchen mit Loki-Maske, das nicht nur schuld am Tod von Gwens Mutter ist, sondern nun auch ihr selbst nach dem Leben trachtet.

(Quelle: ivi )

Was mich an diesem Buch reizt....
Mich reizt an diesem Buch, das ich unbedingt wissen möchte wie es jetzt weitergeht mit der Reihe. Mit anderen Worten, ich muss so schnell wie möglich mir das Buch kaufen gehen...
(Wie gut das heute der erste ist...)



Samstag, 29. November 2014

SuB am Samstag

Vielleicht kennt ihr ja die Aktion "SuB am Samstag" von Frau Hauptsachebunt. Bei "SuB am Samstag" stellt man jeden Samstag drei Bücher vor, die auf seinem SuB liegen. 
Ich möchte euch diesen Samstag 3 blaue Bücher von meinem SuB zeigen.


Das Buch "In dieser ganz besonderen Nacht" habe ich mir erst vor kurzem gekauft. Ausschlaggebend war eigentlich nur der Preis, da es ein ME ist.
Inhalt: 
Nach dem Tod ihrer Mutter muss Amber, die in einer deutschen Kleinstadt gelebt hat, nach San Francisco ziehen – zu ihrem Vater, den sie kaum kennt. Sie fühlt sich einsam und verlassen. Eines Abends begegnet sie dort in einem leer stehenden Haus Nathaniel, einem seltsam gekleideten Jungen. Er scheint der Einzige zu sein, der sie versteht. Aber er bleibt merkwürdig auf Distanz. Als Amber den Grund dafür erfährt, zieht es ihr den Boden unter den Füßen weg: Nathaniel stammt aus einer anderen Zeit und die beiden können niemals zusammenkommen. Doch in einer ganz besonderen Nacht versuchen die beiden das Unmögliche …
Leseprobe



Bei dem Buch "Watersong - Sternenlied" war  auch hauptsächlich der Preis ausschlaggebend für den kauf.
Inhalt:
Wer ihrer Schönheit verfällt, verwirkt sein Leben. 
Sie sind schön. Sie sind stark. Und gefährlich. Penn, Lexi und Thea ziehen alle Blicke auf sich – sie aber haben nur Augen für Gemma. Immer tiefer ziehen die geheimnisvollen Fremden Gemma in ihren betörenden Bann. Doch dahinter lauert eine Welt, die faszinierender, abgründiger und tödlicher ist als alles, was Gemma je erlebt hat … 
 Die 16-jährige Gemma liebt das Meer. Und sie liebt ihren besten Freund Alex. Der Sommer verspricht perfekt zu werden – bis die geheimnisvollen Mädchen Penn, Lexi und Thea auftauchen und Gemma in ihren Bann ziehen. Nach einer gemeinsamen Partynacht fühlt Gemma sich wie ausgewechselt: stärker, schneller und schöner als je zuvor. Was ist passiert? Als sie die Wahrheit erfährt, ist es bereits zu spät: Die verführerische Welt der Sirenen lockt Gemma unaufhaltsam in die tödlichen Tiefen des Meeres ...
Leseprobe


Das Buch "Salt & Storm - Für ewige Zeiten" habe ich mir bei einem Ausverkauf einer Buchhandlung gekauft. Es hört sich zwar sehr gut an, aber irgendwie fange ich nie an es zu lesen.
Inhalt: 
LASS DIR DEIN HERZ BRECHEN 
Ein Roman so gewaltig wie das Meer, so romantisch wie ein heimlicher Kuss und so mächtig wie ein Talisman. 
 Seit Generationen verlässt kein Schiff den Hafen von Prince Island ohne einen Talisman der mächtigen Roe-Frauen. Avery ist die Jüngste und Letzte ihrer Linie. Nimmt sie ihr Erbe an, wird sie Macht über das Meer, den Sturm, das Glück und die Liebe haben. Doch sie weiß noch nicht, dass der Preis dafür ihr eigenes gebrochenes Herz sein wird. Verweigert sie sich ihrem Schicksal, muss sie sterben.
Leseprobe


Also... Welches Buch soll ich als erstes lesen?
Kennt ihr eins der Bücher oder kennt ihr jemand der eine Rezension dazu geschrieben hat?
Schreibt mir doch einfach einen Kommentar mit eurer Meinung.


Montag, 24. November 2014

Wunsch der Woche "Die Bestimmung" Schuber von Veronica Roth


Beim Wunsch der Woche handelt es sich um ein Buch, das gerade den unangefochtenen Platz 1 auf eurer Wunschliste hat. Bei mir gibt es solche Bücher öfters. Bücher, für die ich am liebsten auf der Stelle in die nächste Buchhandlung rennen würde, um gleich darauf meine Nase in die Seiten zu stecken und es am liebsten in einem Rutsch durchzulesen. Es kann sich hierbei um eine Neuerscheinung handeln, ebenso gut kann es aber auch ein Buch sein, das bereits vor Jahren erschienen ist. 

(Quelle: cbt )
Worum geht es? 

Die Gesamtausgabe der atemberaubenden Trilogie um Tris und Four 
Altruan – die Selbstlosen. Candor – die Freimütigen. Ken – die Wissenden. Amite – die Friedfertigen. Und Ferox – die Furchtlosen.
(Quelle: cbt)

Die Inhaltsangaben zu jedem Buch einzeln könnt ihr euch hier angucken


Was mich an diesem Buch reizt....
Von der Reihe hat wohl jeder schon mal etwas gehört oder gesehen. Ich habe den ersten Teil schon auf Englisch und ich glaube sogar einmal auf Deutsch gelesen, aber wenn es die Bücher schon in einen Schuber gibt, möchte ich sie mir, wenn der Schuber rauskommt (also heute) kaufen. Außerdem hören sich die Bücher gut an und die Cover sehen auch gut aus. 

Kennt jemand von euch die Bücher und kann sie mir empfehlen oder davon abraten?



Montag, 17. November 2014

Wunsch der Woche "Onyx - Schattenschimmer" von Jennifer L. Armentrout


Beim Wunsch der Woche handelt es sich um ein Buch, das gerade den unangefochtenen Platz 1 auf eurer Wunschliste hat. Bei mir gibt es solche Bücher öfters. Bücher, für die ich am liebsten auf der Stelle in die nächste Buchhandlung rennen würde, um gleich darauf meine Nase in die Seiten zu stecken und es am liebsten in einem Rutsch durchzulesen. Es kann sich hierbei um eine Neuerscheinung handeln, ebenso gut kann es aber auch ein Buch sein, das bereits vor Jahren erschienen ist. 

(Quelle: Carlsen Verlag)
Worum geht es?

Den Inhalt bitte nur lesen, wenn du den ersten Teil schon gelesen hast. Spoiler Gefahr.

Seit Daemon Katy geheilt hat, sind sie für immer miteinander verbunden. Doch heißt das, dass sie auch füreinander bestimmt sind? Auf keinen Fall, findet Katy und versucht sich gegen ihre Gefühle zu wehren. Das ist allerdings gar nicht so einfach, denn Daemon ist nun fest entschlossen, sie für sich zu gewinnen. Dann taucht ein neuer Mitschüler auf – und mit ihm eine dunkle Gefahr. Katy weiß nicht mehr, wem sie trauen kann. Was geschah mit Daemons Bruder? Welche Rolle spielt das zwielichtige Verteidigungsministerium? Und wie lange wird sie Daemons enormer Anziehungskraft noch widerstehen können?

(Quelle: Carlsen Verlag)

Was mich an diesem Buch reizt....
Diese Woche wünsche ich mir mal ein Buch das noch gar nicht erschienen ist und zwar "Onyx Schattenschimmer" von Jennifer L. Armentrout. Das Buch erscheint am Freitag den 21 November und ist die Fortsetzung von Obsidian. Einem Buch das mir sehr gut gefallen hat und das ich nur empfehlen kann.


Freitag, 14. November 2014

Wölkchens Freitags Fragen




Wonach/Wie entscheidest du welches Buch du als nächstes liest?

Zum einem danach ob ich gerade ein Rezensionsexemplar da habe, oder nicht, da man sich bei Rezensionsexemplare ja verpflichtet die in einem möglichst geringen Zeitraum zu lesen. Zum anderen einfach danach worauf ich gerade Lust habe. Wenn ich Lust auf Fantasy habe, lese ich etwas aus dem Bereich, wenn ich Lust auf ein Krimi habe, lese ich ein Krimi. Allerdings heißt das noch lange nicht, das ich meinen SuB abarbeite. Ich finde immer wieder Bücher bei denen ich mich frage woher ich die den bitte schön habe. Außerdem mache ich mir jetzt ja wieder Leselisten. Dann muss ich während des Monats nicht mehr entscheiden was ich lese, sondern nur wann ich es lesen.



Glaubst du an die Liebe auf den ersten Blick?

Das ist wirklich eine schwere Frage. Ich meine klar, der erste Eindruck macht sehr viel aus. Wenn dir jemand unsympathisch erscheint, wird du wahrscheinlich nicht mit ihn reden. Wenn dir aber jemand sympathisch erscheint sprichst du ihn wahrscheinlich eher an. Aber manchmal sind auch die Jungs die "nett" Aussehen, Jungs mit einen grauenhaften Charakter. Ich glaube nicht wirklich an Liebe auf den ersten Blick, aber ein bisschen Glaube ich schon doch dran.



Mittwoch, 12. November 2014

[Rezension] Die Geschichtenerzählerin



Autorin: Stella Jante
Titel: 
 Die Geschichtenerzählerin
Einband: eBooks

Seitenanzahl: 519 Seiten

Sprache: Deutsch
Erschienen: 11 Juni 2014 
Preis: 2,99€ 
Kaufen

Leseprobe



Die 18-jährige Mena hat ihr Leben lang in ihren eigenen Welten gelebt. Ob nun selbst erfundene Geschichten oder die aus Büchern und Filmen: Sie liebt sie mehr als die Realität. Eines Tages landet sie unverhofft wie Alice im Wunderland in einer Welt der Visionen, die sie nicht von der Realität unterscheiden kann. Alpine und irische Sagengestalten – auf einmal sind sie mehr als nur Geschichten. Noch dazu taucht ein junger, umwerfend aussehender „Traum-Mann“ auf, der ihr bei den Abenteuern in dieser Welt bedingungslos zur Seite steht. Von Reise zu Reise entdeckt sie, was es mit diesen lebensnahen Visionen auf sich hat und dass ihr Traum-Mann realer wird, als sie es sich je hätte träumen lassen …
(Quelle: Stella Jante)
Ich bin die Geschichtenerzählerin - seit immer.
   
Das Cover ist leider sehr "Mainstream" gehalten und erinnert mich an etliche andere Cover welche gerade auf den Markt sind. Zwar passt das Cover zum Buch, was vor allem an der Erklärung des Covers von der Autorin liegt, aber es erinnert mich doch leider an das ein oder andere Cover.  Das Cover ist auch dank der sehr kräftigen Farben ein ziemlich Blickfang mit leider etwas zu kleiner Schrift. 
Am Anfang konnte ich mich leider nicht so leicht in die Geschichte hineinfinden, da es am Anfang sehr, sehr viele Hintergrundinformationen gab und nur sehr wenig Handlung. Das Problem hat sich allerdings schnell gelöst und es gab mehr Handlung. Der Schreibstil war für mich zu Anfang etwas zu stockend, wurde dann aber immer besser.
Für mich als Norddeutsche gab es viele Formulierungen, die mir falsch vorgekommen sind, da sie in Südtiroler Deutsch geschrieben waren. Zwar konnte ich sie trotzdem verstehen, aber das auch nur, weil ich eine Freundin habe, die in Südtirol lebt. 
Dann muss ich kritisieren, dass es in meiner Ausgabe Abkürzungen wie "z.B." gab. Und das außerhalb eines Chats. Abkürzungen gehören für mich nur in Chats und meinetwegen auch in andere Schriftlichentexte, aber nicht in den Erzählertext und auch nicht in den Sprachtext. Und es gab noch ab und zu Wörter, in denen ein Buchstabe zu oft vorhanden war. Es ist zwar wahrscheinlich nur ein Flüchtigkeitsfehler, aber bei einem Korrektorat sollte der Fehler gefunden werde.
Dann hat es mich gestört, dass der männliche Protagonist "Liebes" genannt wurde, "Liebes" ist für mich eine weibliche oder neutrale Beschreibung (also für sie oder es) aber nicht für einen männlichen Part. Da würde für mich entweder "Liebster" oder "Liebling" passen.
Dann muss ich noch Kritisieren, das die Autorin Schleichwerbung gemacht hat. Ich spreche zwar selbst oft von "Kindle" wenn ich von meinem eReader rede, aber ich finde in einem Buch sollte das doch eher neutral gehalten werden, da sonst bei dem Leser der Eindruck entstehen kann, dass es für die Autorin nur diesen einen Reader gibt und keinen anderen.
Das Einzige was ich dann noch inhaltlich Kritisieren muss ist, dass die Protagonisten viel zu schnell vertrauen in diese "Andere Welt" finden und alles dort geglaubt haben. Ich hätte die ganzen Sachen um einiges länger für Spinnereien gehalten und nicht so schnell vertrauen gefasst.
Trotzdem konnte mich das Buch fast die ganze Zeit lang begeistern und bekommt von mir 4 von 5 möglichen Rosen.



Montag, 10. November 2014

Wunsch der Woche "Die Liebe der Göttin" von Aprilynne Pike


Beim Wunsch der Woche handelt es sich um ein Buch, das gerade den unangefochtenen Platz 1 auf eurer Wunschliste hat. Bei mir gibt es solche Bücher öfters. Bücher, für die ich am liebsten auf der Stelle in die nächste Buchhandlung rennen würde, um gleich darauf meine Nase in die Seiten zu stecken und es am liebsten in einem Rutsch durchzulesen. Es kann sich hierbei um eine Neuerscheinung handeln, ebenso gut kann es aber auch ein Buch sein, das bereits vor Jahren erschienen ist. 

(Quelle: cbj)

Worum geht es?
Den Inhalt bitte nur lesen, wenn du den ersten Teil schon gelesen hast. Spoiler Gefahr.

Endlich weiß Tavia, wer sie wirklich ist: eine Göttin, die immer wiedergeboren wird, solange sie ihren Seelenpartner findet. In diesem Leben ist es Logan, doch er erkennt nicht die Göttin in ihr. Verzweifelt versucht Tavia, seinem Gedächtnis auf die Sprünge zu helfen, denn nicht nur ihr Schicksal hängt davon ab, sondern auch das der gesamten Menschheit. Die gefährlichen Reduciata wollen nämlich alle Götter vernichten, um noch mächtiger zu werden – und dafür haben sie ein Virus entwickelt, das bereits Hunderte Menschenleben forderte. Nur Tavia kann die Verbreitung des Virus noch aufhalten. Doch dann taucht auf einmal Benson wieder in ihrem Leben auf – Benson, dem bis vor Kurzem noch ihr Herz gehörte, der aber ein Reduciata ist …
(Quelle: cbj)


Was mich an diesem Buch reizt....
Ich habe mich erst vor kurzem wieder an das Buch erinnert und auch daran, das ich gucken wollte wann der nächste Teil erscheint. Da er schon erschienen ist, befindet sich dieses Buch momentan auf Platz 1 meiner Wunschliste.

Kennt jemand von euch die Bücher und kann sie mir empfehlen oder davon abraten?



Mittwoch, 5. November 2014

[Rezension] Das Vermächtnis der Feen



Autorin: Brigitte Enders
Titel: Das Vermächtnis der Feen
Einband: eBook
Seitenzahl: 380 Seiten
Sprache: Deutsch
Kaufen


Leider ist die Website des Verlags zum Zeitpunkt des Verfassens der Rezension nicht erreichbar gewesen. Die Fehlenden Informationen werden aber so schnell wie möglich nachgereicht.




Seit Josie in Chicago angekommen ist, geschehen Dinge, die sie an ihrem Verstand zweifeln lassen. Immer wieder glaubt sie, eine seltsame Melodie zu hören, ein gefiederter Bote überbringt ihr ein rätselhaftes Schmuckstück und sie trifft auf dieses fremde Mädchen, Amy, mit dem sie eine unfassbare Gemeinsamkeit verbindet. Dann erreicht sie ein mysteriöser Hilferuf. Um der Sache auf den Grund zu gehen, reisen Josie und Amy nach Irland. Doch statt die Lösung des Rätsels zu finden, geraten die beiden in einen Strudel magischer Ereignisse. Schließlich erfährt Josie von ihrem Erbe, einem geheimnisvollen Vermächtnis der Feen...
Der schwarze Hauch eines Schattens schnitt den Horizont ihres Blicks.
Die Geschichte war zu Anfang immer wieder sehr abgehackt geschrieben, sodass es schwer war, sich gut und vor allem schnell in das Buch einzufinden. Es sind immer mehr Zufälle passiert, die ein bisschen nervig waren, da sie alle schnell hintereinander gekommen sind und als Josie endlich in die andere Welt gelangt ist wurde mir schnell klar, das einen keine Person mehr wirklich überraschen wird. Die Figuren waren klar in gut und böse unterteilt und das war etwas nervig. Was mich noch genervt hat, waren die ganzen Reime in dem Buch. Ein paar Reime sind zwar schön, aber nach einiger Zeit haben sie nur noch genervt. Feen und Elfen und andere magische Wesen sprechen zwar oft in Reimen, aber in diesem Buch war es für mich einfach zu viel des Guten. Außerdem würde ich sagen das Buch ist für mein Alter 15/16 nicht mehr wirklich geeignet. Zumindest nicht, wenn man gerne überrascht wird. Ich würde die Altersempfehlung auf 10-14 runterschrauben.
Es kann natürlich aber auch einfach sein, das ich mit zu hohen Erwartungen an das Buch ran gegangen bin.
Ein eigentlich sehr schönes Buch, für das ich aber leider zu Alt bin und das meine Erwartungen nicht erfüllen konnte.
Trotzdem bekommt das Buch von mir noch 3 von 5 Rosen.