Mittwoch, 1. Januar 2014

Das Jahr 2013

Obwohl ich eigentlich keinen Jahresrückblick schreiben wollte hat mich irgendetwas dazu getrieben doch einen zu schreiben.







Ich habe meinen ersten Blog-Geburtstag gefeiert  bei den auch ziemlich viele mitgemacht haben
Bei Blogger schenke Lesefreude habe ich auch mitgemacht und auch ein Nachgewinnspiel dazu gemacht,
Ich habe Blog-Vorstellungen mit der Hilfe von zwei anderen Mädchen gemacht, die jetzt leider nicht mehr mitmachen. (Wenn x so viele Punkte gibt gebe ich genau so viele.) Wir haben deswegen auch nach kurzer Zeit wieder damit aufgehört.
Ich habe viel meiner Nebenblogs gelöscht und wollte anfangen zu YouTuben, was ich leider bisher nicht wirklich mache.
Ich habe angefangen öfters Rezensionen zu schreiben (Die von House of Night in 2012 zähle ich nicht wirklich als Rezension) und bekomme sogar von Autoren Rezensionsexemplare. (Dankeschön.)
Mein Ziel sehr viele Rezepte zu Posten habe ich nicht eingehalten, allerdings bin ich darüber nicht im mindesten traurig.
Ich habe eine Blog-Pause gemacht weil ich nicht mehr konnte. Allerdings hat sie mir nichts genützt weil ich trotzdem am bloggen war. Ich bin auf eine neue Schule gekommen und dadurch die erste in meiner Familie die auf die Oberstufe geht. Mein Fachbereich ist Sozialpädagogik und Psychologie.
Mit der neuen Schule ging es dann auch auf eine grauenhafte Klassenfahrt
Ich habe angefangen Neuzugänge-Posts zu machen und ich habe mehrere Blogawards bekommen. Außerdem mache ich bei vielen TAGs mit
Ich bin bei "Booklovers never go to bed alone" Admin geworden und habe dadurch auch neue Freunde gefunden.



für das Jahr mit euch.
für alle Sachen die wir zusammen gemacht haben.
für alles.


Auf ein weiteres wundervolles Jahr.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen