Freitag, 14. November 2014

Wölkchens Freitags Fragen




Wonach/Wie entscheidest du welches Buch du als nächstes liest?

Zum einem danach ob ich gerade ein Rezensionsexemplar da habe, oder nicht, da man sich bei Rezensionsexemplare ja verpflichtet die in einem möglichst geringen Zeitraum zu lesen. Zum anderen einfach danach worauf ich gerade Lust habe. Wenn ich Lust auf Fantasy habe, lese ich etwas aus dem Bereich, wenn ich Lust auf ein Krimi habe, lese ich ein Krimi. Allerdings heißt das noch lange nicht, das ich meinen SuB abarbeite. Ich finde immer wieder Bücher bei denen ich mich frage woher ich die den bitte schön habe. Außerdem mache ich mir jetzt ja wieder Leselisten. Dann muss ich während des Monats nicht mehr entscheiden was ich lese, sondern nur wann ich es lesen.



Glaubst du an die Liebe auf den ersten Blick?

Das ist wirklich eine schwere Frage. Ich meine klar, der erste Eindruck macht sehr viel aus. Wenn dir jemand unsympathisch erscheint, wird du wahrscheinlich nicht mit ihn reden. Wenn dir aber jemand sympathisch erscheint sprichst du ihn wahrscheinlich eher an. Aber manchmal sind auch die Jungs die "nett" Aussehen, Jungs mit einen grauenhaften Charakter. Ich glaube nicht wirklich an Liebe auf den ersten Blick, aber ein bisschen Glaube ich schon doch dran.



Kommentare:

  1. Halli-Hallo Annalena! ☺

    Schön, dass ich über diese Aktion deinen Blog kennenlernen kann. :)
    Rezensionsexemplare haben bei mir auch immer Vorrang. Eine nach Lust und Laune Leserin bin ich eigentlich auch, aber da ich selten "bücherlaunisch" bin, lasse ich da gerne meine Buchchallenges, an denen ich teilnehme, entscheiden, das macht mir nichts aus.^^

    Ich glaube GAR NICHT an "Liebe auf den ersten Blick". Wenn man logisch darüber nachdenkt, ist das eigentlich unmöglich. Durch nur einen einzigen Blick kennt man ja nicht den Charakter, die Eigenarten eines Menschen. Man kennt nur sein Aussehen, seine Ausstrahlung, also korrekterweise liebt man dann auf den ersten Blick genau das: die Ausstrahlung, die Attraktivität und das Aussehen eines Menschen, mehr nicht. Liebe ist doch ein ganz tief verwurzeltes Gefühl, das sich erst einstellen kann, wenn man den Menschen gut kennt, mit all seinen Macken, usw... Also für mich sollte das eher heißen: "Verliebtsein auf den ersten Blick". ;-P

    Herzliche Grüße ♥ und ein schönes Wochenende wünsche ich dir!
    Janine aus http://janine2610.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    ich überlege meistens auf welches Genre oder welchen Autor ich gerade am meisten Lust habe! Rezensionsexemplare gehen bei mir natürlich auch vor :)

    Liebe Grüße
    Sandra
    http://sandraslittleworldofbooks.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Huhu!

    Seit ich blogge mache ich mir immer eine monatliche Leseliste und packe da alles rein (auch Rezi-Exemplare) die ich im nächsten Monat lesen möchte. Das klappt sehr gut, da ich da auch unterschiedliche Genre zusammenschmeiße und somit von dieser kleinen Liste eine gute Auswahl habe.

    Liebe auf den ersten Blick ... nein ;) Wenn dann ein gutes Gefühl, Schwärmerei, vielleicht auch Verliebtheit. Aber zu Liebe gehört für mich ein "zusammen wachsen" und das Leben leben :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  4. Ich lese im Moment auch viele Rezi-Exemplare die ich bei einer Gruppe in Facebook finde.
    Da dies meistens E-Books sind möchte ich mir bald einen Reader kaufen.
    Ansonsten habe ich noch so viele Bücher hier liegen die ich noch lesen muss. Ich weiß gar nicht wann ich die alle lesen soll...

    Liebe auf den ersten Blick? Hat bei mir immer zu großen Katastrophen geführt =D da wäre ich sehr vorsichtig mit...:D

    AntwortenLöschen