Montag, 27. Juli 2015

[Wunsch der Woche] "Selection 4 - Die Kronprinzessin" von Kiera Cass


Beim Wunsch der Woche handelt es sich um ein Buch, das gerade den unangefochtenen Platz 1 auf eurer Wunschliste hat. Bei mir gibt es solche Bücher öfters. Bücher, für die ich am liebsten auf der Stelle in die nächste Buchhandlung rennen würde, um gleich darauf meine Nase in die Seiten zu stecken und es am liebsten in einem Rutsch durchzulesen. Es kann sich hierbei um eine Neuerscheinung handeln, ebenso gut kann es aber auch ein Buch sein, das bereits vor Jahren erschienen ist. 

(Quelle: Sauerländer)
Worum geht es?
Die romantischste Liebesgeschichte seit es Prinzen und Prinzessinnen gibt geht in die vierte Runde – aber dieses Mal wird ALLES anders! 
 Die Liebesgeschichte um America, Maxon und Aspen hat ihr Ende gefunden – aber die Geschichte der ›Selection‹ ist noch lange nicht vorbei! 
 Nun ist es an Maxons Tochter Eadlyn, der Kronprinzessin, sich ihren Prinzen aus 35 jungen Männern zu erwählen. Alles könnte perfekt sein, wäre da nicht ein Problem: Eadlyn hat dem Casting nur zugestimmt, um das aufgebrachte Volk mit einer glamourösen Show zu besänftigen. Und an die große Liebe glaubt sie sowieso nicht. Aber vielleicht glaubt die Liebe ja an Eadlyn!
(Quelle: Sauerländer)

Leseprobe

Was mich an diesem Buch reizt....
Auch wenn die Geschichte von Maxon und America vorbei ist, ich habe mich so in den Schreibstil von Kiera Cass verliebt und auch in ihre Welt, das ich einfach auch dieses Buch lesen muss.



Donnerstag, 23. Juli 2015

[TTT] 10 Bücher, die du gegen eine Leseflaute empfiehlst


10 Bücher, die du gegen eine Leseflaute empfiehlst
Bücher gegen eine Leseflaute zu empfehlen, finde ich immer etwas schwierig, da ich den genauen Buchgeschmack der Person meistens nicht kenne. Hier kommen aber meine 10 Bücher, die ich immer gerne lese, wenn ich eine Leseflaute bekomme.














Montag, 20. Juli 2015

[Rezension] Liebessprung




Autorin: Christiane Bößel
Titel:  Liebessprung
Einband: eBook
Seitenanzahl: 245 Seiten

Sprache: Deutsch
Erschienen: 15 Juli 2015
ISBN: 
 978-1514301432
Preis: 0,99€ | 3,99€
Kaufen
Leseprobe




Liz, Krankenschwester auf einer urologischen Station, wünscht sich ein ganz normales Leben mit einem netten Mann, einem befriedigenden Sexleben und einem Job, der Spaß macht. 
 Stattdessen ist da der heiße, aber frauenverbrauchende OP-Pfleger Helmut, der Liz zwar unter seinen knackigen Körper, aber nicht in sein Herz lässt, ein Arbeitsalltag voller Altmännerhintern und mit unmenschlichen Arbeitszeiten und zuhause ein chronisch beleidigter Kater und eine dauerfröhliche, promiskuitive Mitbewohnerin. 
 Als ob das nicht genug wäre, verliebt sich Liz auch noch unsterblich in einen dummerweise leblosen, weil bewusstlosen Patienten. 
 Und dann behauptet der noch, aus dem Koma erwacht, er stamme aus einer anderen Dimension und sei nur durch einen Arbeitsunfall bei Liz gelandet. 
 Aber es würde erklären, warum Vincent immer wieder spurlos verschwindet und warum er dem fiesen Exlover Helmut wie ein Klon gleicht. 
 Ist Liebe zwischen den Dimensionen überhaupt möglich?
Ich hatte die Schnauze voll von Penissen.
(Seite 4)
Als die liebe Autorin mich gefragt hat, ob ich Interesse habe ihr Buch vorab zu lesen, habe ich natürlich sofort zugestimmt, da es sich so schön angehört hat.
Ich bin mit relativ hohen Erwartungen an das Buch herangegangen und wurde nicht enttäuscht.
Alleine schon das Cover ist wunderschön. Es ist komplett in Lila und Weiß gehalten und macht neugierig auf den Inhalt.
Der Einstieg ist mir sehr leicht gefallen. Ich war von der ersten Seite an von dem Buch verzaubert und konnte es keine Sekunde lang aus der Hand legen, und vor allem zu Anfang konnte ich auch nicht aufhören zu lachen.
Die Charaktere fand ich alle schön gestaltet... Abgesehen von Helmut, der ist einfach nur ein Ar***.
Liz war mir von Anfang an sympathisch, alleine schon wegen der Anfangsszene, in der sie einen Monolog über Penisse gehalten hat.
Vincent ist mir auch sympathisch geworden, auch wenn er sehr verschwiegen ist.
Die Idee zu dem Buch hat mir sehr gut gefallen. Es wird zwar viel mit Klischees gearbeitet, aber gerade das hat das Buch an manchen Stellen noch schöner gemacht.
Die Idee wie Vincent springt hat mir gut gefallen und ich frage mich schon, wie er das nächste Mal springt.
Der Schreibstil hat mir auch sehr gut gefallen. Das Buch wurde aus der Sicht von Liz und Vincent geschrieben. Hauptsächlich hat Liz "gesprochen", nur zum Schluss wurde mehr aus der Sicht von Vincent geschrieben.
Das Buch war angenehm und flüssig zu lesen. Ich freue mich schon auf den nächsten Teil und natürlich danke ich Christiane Bößel noch einmal herzlich für die Bereitstellung des Buches.
Ich gebe dem Buch 5 von 5 Rosen.



Donnerstag, 16. Juli 2015

Donnerstag, 9. Juli 2015

[TTT] 10 Bücher aus dem Mira Verlag


10 Bücher aus dem Mira Verlag
Der Mira Verlag ist leider nur auf meiner Wunschliste viel vertreten und in meinen Bücherregal fast gar nicht. Trotzdem habe ich 3 Bücher aus dem Mira Verlag in meinem Regal gefunden.


Dark Elements - Steinerne Schwingen
Vampire waren gestern – jetzt kommen die Gargoyles!
Nichts wünscht Layla sich sehnlicher, als ein ganz normaler Teenager zu sein. Aber während ihre Freundinnen sich Gedanken um Jungs und erste Küsse machen, hat sie ganz andere Sorgen: Layla gehört zu den Wächtern, die sich nachts in Gargoyles verwandeln und Dämonen jagen. Doch in ihr fließt auch dämonisches Blut – und mit einem Kuss kann sie einem Menschen die Seele rauben. Deshalb sind Dates für sie streng tabu, erst recht mit ihrem heimlichen Schwarm Zayne, dem Sohn ihrer Wächter-Ersatzfamilie. Plötzlich wird sie auf einem ihrer Streifzüge von dem höllisch gut aussehenden Dämon Roth gerettet … und er offenbart ihr das schockierende Geheimnis ihrer Herkunft!

Eben noch Lehrerin an der Highschool – und plötzlich in einer Welt, in der Shannon wie eine Göttin behandelt wird …
In Partholon halten sie alle für die Hohepriesterin der mächtigen Göttin Epona. Auch wenn Shannon Parker zunächst nicht begreift, wie sie in diese Welt geraten ist, versucht sie, es mit Humor zu nehmen. Bestimmt ist das alles nur ein Traum … Aber nicht einmal im Traum würde sie sich vorschreiben lassen, wen sie heiraten soll! Auch wenn dieser ClanFintan ihr noch so tief in die Augen schaut und sie sich noch so stark zu ihm hingezogen fühlt … Erst als Shannon von Visionen heimgesucht wird, beginnt sie zu begreifen, dass sie dazu auserwählt worden ist, Partholon zu retten. Sie muss die Menschen vor grausamen, vampirähnlichen Dämonen beschützen – und das kann sie nur mit ClanFintans Hilfe …


Tales of Partholon 2: Verbannt
Shannon liebt ihr Leben in Partholon! Lächelnd bleibt sie vor dem Bach stehen, blickt auf das Wasser – und sieht mit einem Mal Orte ihrer Vergangenheit vor sich. Es ist, als würden sie nach ihr rufen … und plötzlich ist Shannon zurück in Oklahoma!
Als sie aufwacht, hört Shannon eine vertraute Stimme und blickt in das Gesicht eines Mannes, der ClanFintan zwar zum Verwechseln ähnlich sieht, sich aber als Clint Freeman vorstellt. Staunend erfährt sie, was sich im vergangenen halben Jahr ereignet – und was Rhiannon alles angerichtet hat. Und dennoch sehnt Shannon sich nur danach, nach Partholon und dem Leben als Eponas Hohepriesterin zurückzukehren! Clint bietet ihr seine Hilfe an … Doch Shannon ist nicht die Einzige, die auf magische Weise nach Oklahoma gelangt ist. Eine dunkle Macht, die Shannon nur allzu gut kennt, hat sich in diese Welt geschlichen und kennt nur ein Ziel: Shannons Tod.



Montag, 6. Juli 2015

[Wunsch der Woche] "Nightmares! - Die Schrecken der Nacht" von Jason Segel & Kirsten Miller


Beim Wunsch der Woche handelt es sich um ein Buch, das gerade den unangefochtenen Platz 1 auf eurer Wunschliste hat. Bei mir gibt es solche Bücher öfters. Bücher, für die ich am liebsten auf der Stelle in die nächste Buchhandlung rennen würde, um gleich darauf meine Nase in die Seiten zu stecken und es am liebsten in einem Rutsch durchzulesen. Es kann sich hierbei um eine Neuerscheinung handeln, ebenso gut kann es aber auch ein Buch sein, das bereits vor Jahren erschienen ist. 
(Quelle: Dressler)

Worum geht es?
Schlafe, Charlie, schlaf ruhig ein, im Traum wird es noch schlimmer sein … Kalter Kaffee, Unmengen Wasser, Klebeband zum Augenaufhalten: Der zwölfjährige Charlie versucht alles, um bloß nicht einzuschlafen. Seit er in der Villa seiner neuen Stiefmutter lebt, wird er Nacht für Nacht von absolut gruseligen Albträumen heimgesucht. Aber warum wirken die Monster und Ungeheuer soviel echter als andere Träume? Charlie muss sich etwas einfallen lassen, wenn er jemals wieder ruhig schlafen will.
(Quelle: Dressler)


Was mich an diesem Buch reizt....
Ende letzten Jahres ist mir das Buch auf so vielen Websites begegnet und es sah immer so schön aus. Doch ich hatte nie das Geld dafür, und wenn ich es mal hatte, war es nicht im Buchhandel.
Und habt ihr schon mal das Lied dazu gehört? Es ist genial. Genauso wie das Cover und der bunte Buchschnitt. Alleine schon deswegen brauche ich das Buch.



Sonntag, 5. Juli 2015

Monatsrückblick Juni

Im
...habe ich folgende Bücher gelesen
Gelesene Bücher: 53
Davon Rezensionsexemplare: 1
Gelesene Seiten: 17513
Gelesene Seiten pro Tag: ca. 583,766


Meine Highlights diesen Monat waren zum einen die Firelight Trilogie und zum anderen "Nachtmahr-Das Erwachen der Königin"

Diesen Monat gab es kein Buch das mir nicht/am wenigsten gefallen hat.


Samstag, 4. Juli 2015

SuB am Samstag

Vielleicht kennt ihr ja die Aktion "SuB am Samstag" von;Frau Hauptsachebunt.Bei "SuB am Samstag" stellt man jeden Samstag drei Bücher vor, die auf seinem SuB liegen.

              
(Quelle: Carlsen)

Delirium

Früher, in den dunklen Zeiten, wussten die Leute nicht, dass die Liebe tödlich ist. Sie strebten sogar danach, sich zu verlieben. Heute und in Lenas Welt ist Amor Deliria Nervosa als schlimme Krankheit identifiziert worden. Doch die Wissenschaftler haben ein Mittel dagegen gefunden. Auch Lena steht dieser kleine Eingriff bevor, kurz vor ihrem 18. Geburtstag. Danach wird sie geheilt sein. Sie wird sich nicht verlieben. Niemals. Aber dann lernt sie Alex kennen. Und kann einfach nicht mehr glauben, dass das, was sie in seiner Anwesenheit spürt, schlecht sein soll.

Leseprobe





 Im Jahr 2018 hat Luzifer die Zahl der Dämonen in allen größeren Städten erhöht. Wenn sie nicht mit ihren Hausaufgaben beschäftigt ist oder mit ihrer wachsenden Zuneigung zum engelsgleichen Dämonenfänger-Azubi Simon, ist Riley in Atlanta unterwegs, um geplagte Bürger vor Höllenbrut zu bewahren – nur Dämonen ersten Grades natürlich, gemäß den strikten Regeln der Zunft. Das Leben ist so alltäglich, wie es nur sein kann für eine ganz normale Siebzehnjährige. Aber dann ruiniert ein mächtiger Geo-Dämon fünften Grades Rileys Routineauftrag in einer Bibliothek und bringt ihr Leben in Gefahr. Und als ob das nicht schlimm genug wäre, trifft eine unvorhergesehene Tragödie die Fängerzunft. Nun hat Riley eine gefährlichere Zukunft vor sich, als sie sich jemals vorzustellen vermocht hat.

Leseprobe

(Quelle: im.press)
Bis ins Herz der Ewigkeit

Hamburg im Jahre 1888. Die siebzehnjährige Kaufmannstochter Sarah weiß, dass sie nicht mehr lange zu leben hat. Längst hat sie sich damit abgefunden und fügt sich bereitwillig den Anweisungen ihres Vaters, sich zu schonen und den Familiensitz niemals zu verlassen. Doch dann begegnet sie Jan, dem Sohn der Schneiderin, der eine geheimnisvolle magische Gabe besitzt und einen längst verloren geglaubten Wunsch in ihr weckt: den Wunsch, ihrem Schicksal zu entkommen. Mit Sarahs Gefühlen für Jan wächst auch ihr Wille, um ihr Leben zu kämpfen. Aber die Zeit drängt und schon bald beginnt Sarah zu verstehen, dass es für die Erfüllung ihres Wunsches mehr braucht als bloße Magie…

Leseprobe






Donnerstag, 2. Juli 2015

[TTT] 10 Bücher, die du gerne diesen Sommer lesen möchtest


10 Bücher, die du gerne diesen Sommer lesen möchtest 
Eigentlich mache ich mir keine Leselisten, weil ich sie sowieso nicht einhalten kann. Für den heutigen TTT habe ich mir trotzdem eine kleine "Leseliste" erstellt.

Dunkelherz
„Es gibt eine Parallelwelt. Und die befindet sich nicht hinter verzauberten Spiegeln oder verzauberten Schränken, nein – sie befindet sich im menschlichen Herzen. Jeder von uns trägt diese Welt in sich. Jeden Tag. Zu jeder Sekunde.“ 
 Das menschliche Herz ist in Aufruhr. Bisher lebten alle Gefühle friedlich miteinander, doch nun ist ein Kampf um Macht und Einfluss entbrannt. Nur die fünfzehnjährige Ava aus Glücksland kümmert das nicht: Sie beschließt, den verbotenen Neidwald zu bezwingen und damit das größte Abenteuer ihres Lebens zu wagen. Doch schon bald wird ihr klar, dass sie geradewegs in eine tödliche Verschwörung schlittert … 
Bist du bereit, Ava in den Neidwald zu folgen? Dann öffne die Seiten und erlebe den Zauber des Herzens.

Tödliche Legenden 1
Dascha und Emily sind ganz normale Teenager, in einer ganz normalen Welt. Bis sie eines Abends von einem geflügelten Wesen mit einer auffälligen Stimme angegriffen werden. Als sie herausfinden zu wem diese Stimme gehört, nehmen die Dinge unaufhaltsam ihren Lauf und die Mädchen werden in einen Strudel aus Legenden, Magie und Fabelwesen gezogen...

Soultaker - Dämonenblut
Gerade als Lenah sich daran gewöhnt, dass ihr Freund der millionenschwere Immobilienmakler Jason Meyer ist, taucht in New York ein durchgeknallter Kerl auf. Raphael behauptet, ein gefallener Engel zu sein und sein Ziel ist es Rache zu nehmen. Plötzlich beginnt Jasons Fassade zu bröckeln und als sein wahres Wesen zum Vorschein kommt, erschüttert es Lenahs Welt. Aus der leidenschaftlichen Romanze wird für die junge Journalistin ein Alptraum. Nicht nur sie schwebt in Gefahr, auch ihr Sohn gerät ins Visier des rücksichtslosen Engels. 


 Bis ins Herz der Ewigkeit
Hamburg im Jahre 1888. Die siebzehnjährige Kaufmannstochter Sarah weiß, dass sie nicht mehr lange zu leben hat. Längst hat sie sich damit abgefunden und fügt sich bereitwillig den Anweisungen ihres Vaters, sich zu schonen und den Familiensitz niemals zu verlassen. Doch dann begegnet sie Jan, dem Sohn der Schneiderin, der eine geheimnisvolle magische Gabe besitzt und einen längst verloren geglaubten Wunsch in ihr weckt: den Wunsch, ihrem Schicksal zu entkommen. Mit Sarahs Gefühlen für Jan wächst auch ihr Wille, um ihr Leben zu kämpfen. Aber die Zeit drängt und schon bald beginnt Sarah zu verstehen, dass es für die Erfüllung ihres Wunsches mehr braucht als bloße Magie…


Moonlit Nights
Mit dem Auftauchen eines neuen Jungen in ihrer Schule nimmt das Leben der Durchschnittsschülerin Emma eine merkliche Wende. Eben noch ein Mauerblümchen wird sie plötzlich zum Mittelpunkt ihrer Klasse – und das nur, weil sich der attraktive und ein wenig bedrohlich wirkende Neue für sie interessiert. Doch Liam ist auch nicht nur irgendein Mensch, sondern ein Werwolf. Und Werwölfe sind äußerst besitzergreifend …

Delirium
Früher, in den dunklen Zeiten, wussten die Leute nicht, dass die Liebe tödlich ist. Sie strebten sogar danach, sich zu verlieben. Heute und in Lenas Welt ist Amor Deliria Nervosa als schlimme Krankheit identifiziert worden. Doch die Wissenschaftler haben ein Mittel dagegen gefunden. Auch Lena steht dieser kleine Eingriff bevor, kurz vor ihrem 18. Geburtstag. Danach wird sie geheilt sein. Sie wird sich nicht verlieben. Niemals. Aber dann lernt sie Alex kennen. Und kann einfach nicht mehr glauben, dass das, was sie in seiner Anwesenheit spürt, schlecht sein soll.

Mythica 7 - Göttin der Legenden
Eine göttliche Zeitreise – und eine gefährliche Begierde 
 Die Fotografin Isabel stürzt mit ihrem Auto von einer Brücke. Als sie von einer Wassergöttin gerettet wird, muss sie zum Dank zurück in der Zeit reisen. Auf Camelot soll sie den attraktiven Ritter Lancelot verführen, damit er aufhört, Königin Guinevere weiter den Hof zu machen. Nichts leichter als das – glaubt sie. Doch wer hätte gedacht, dass ausgerechnet König Artus sich in die schöne Fremde verliebt?

Shadow Falls Camp ~ Erwählt in tiefster Nacht
Feen, Hexen, Vampire, Gestaltwandler und Werwölfe: Sie alle sind im Shadow Falls Camp. Auch Kylie möchte dorthin zurück und einfach glücklich sein – doch zuvor muss sie sich ihrem gefährlichsten Gegner stellen und für ihre große Liebe kämpfen. 
Kylie hat das Shadow Falls Camp verlassen und ist zu ihrem Großvater und ihrer Großtante in die Chamäleon-Gemeinschaft gezogen. Dort will sie mit anderen Jugendlichen ihrer Art mehr über sich erfahren und lernen, wie sie ihre unglaublichen Kräfte anwenden kann. Aber Kylie vermisst das Shadow Falls Camp, vor allem ihre Freunde dort. 
 Als im Shadow Falls Camp etwas Schreckliches geschieht, das auch Kylie in Gefahr bringen könnte, tauchen Burnett und Derek auf, um sie zurückzuholen. Doch die Chamäleon-Gemeinschaft will Kylie nicht gehen lassen, und es bleibt nur eine Möglichkeit … 
Kylie muss sich entscheiden: Wo ist ihr Zuhause? Und wen liebt sie wirklich – Lucas oder Derek?


Die Überlebenden
Ruby hat überlebt. Doch der Preis dafür war hoch. Sie hat alles verloren: Freunde, Familie, ihr ganzes Leben. Weil sie das Virus überlebt hat. Weil sie nun eine Fähigkeit besitzt, die sie zur Bedrohung werden lässt, zu einer Gefahr für die Menschheit. Denn sie kann die Gedanken anderer beeinflussen. Deshalb wurde sie in ein Lager gebracht mit vielen anderen Überlebenden. Deshalb soll sie getötet werden. Aber Ruby hat nicht überlebt, um zu sterben. Sie wird kämpfen, schließlich hat sie nichts zu verlieren. Noch nicht ...

Die Seelen der Nacht
Eine Liebe, stärker als das Leben selbst … 
 Diana Bishop ist Historikerin mit Leib und Seele. Dass in ihr zudem das Blut eines uralten Hexengeschlechts fließt, versucht sie im Alltag möglichst zu ignorieren. Doch dann fällt Diana in einer Bibliothek in Oxford ein magisches Manuskript in die Hände, und plötzlich wird sie von Hexen, Dämonen und Vampiren verfolgt, die ihr das geheime Wissen entlocken wollen. Hilfe erfährt Diana ausgerechnet von Matthew Clairmont, Naturwissenschaftler, 1500 Jahre alter Vampir – und der Mann, der Diana bald schon mehr bedeuten wird als ihr Leben …

Mittwoch, 1. Juli 2015

[Rezension] Nachtmahr. Das Erwachen der Königin



Autorin: Ulrike Schweikert
Titel:  Nachtmahr. Das Erwachen der Königin
Verlag: Penhaligon
Einband: Klappenbroschur
Seitenanzahl: 416 Seiten
Sprache:Deutsch

Erschienen: 13. Januar 2014
ISBN: 978-3764530846 
Preis: 9,99€

Kaufen
Leseprobe

Sie ist schön, sie ist verführerisch – sie ist das gefährlichste Wesen der Nacht
Tagsüber ist Lorena eine unscheinbare, junge Frau – aber jede Nacht verwandelt sie sich in ein wunderschönes Wesen, getrieben von unbändiger Lust: Sie ist ein Nachtmahr. Kein Mann kann ihr widerstehen, und wer einmal ihren Reizen erlegen ist, verfällt ihr auf ewig. Aber dann trifft sie auf Jason, ihre große Liebe. Ihm zuliebe versucht Lorena verzweifelt, den zerstörerischen Nachtmahr in ihr zu bändigen. Lorena ahnt jedoch nicht, dass sie ihr wahres Wesen nicht verleugnen kann. Denn sie ist die Auserwählte, die über das Schicksal der Nachtmahre entscheiden wird ... 
Raika sah auf die Uhr.
(Seite 7)
Vor Kurzem hat Samy auf Instagram ein Rezensionsexemplar von diesem Buch verschenkt, und da ich das Buch sowieso kaufen wollte, habe ich mich natürlich sofort bei ihr gemeldet.
Das Cover ist einfach wunderschön. Die Abbildung, die ich eingebunden habe, ist nicht so schön wie das original Cover das ich vor mir stehen habe. Die rote Farbe strahlt und es sieht einfach so wunderschön aus. Ich liebe das Cover.
Der Einstieg in die Geschichte ist mit wirklich einfach gefallen. Zu Anfang habe ich Raika kennengelernt, was zwar etwas verwirrend war, weil sie im Klappentext nicht erwähnt wurde, aber ich konnte mich trotzdem nach nur sehr kurzer Zeit zurechtfinden.
Die Charaktere haben mir alle gefallen. Von der Protagonistin erfährt man relativ viel im Gegensatz zu ihrem Freund. Vom ihm habe ich leider so gut wie gar nichts erfahren, was sehr schade ist.
Viele andere Charaktere konnte ich auch leider nicht wirklich kennenlernen.
Was mich an manchen Stellen genervt hat, ist, dass es sehr viele Perspektivenwechsel gab. Die Protagonistin ist sehr geheimnisvoll, vor allem ihren Freund gegenüber, da er ihr Geheimnis nicht erfahren darf.
Die Idee mit den Nachtmahren hat mir sehr gut gefallen. Ich glaube das war das erste Buch mit Nachtmahren, das ich gelesen habe. Schön fand ich es auch, das Ulrike Schweikert immer wieder, den Aufenthaltsort der Figuren in die Geschichte hat einfließen lassen.
Der Schreibstil hat mir gut gefallen. Er war sehr angenehm und einfach zu lesen. Ich konnte mich nur sehr wenig von der Geschichte losreißen und finde das alles schön und gut beschrieben wurde.
Alles in allem hat mir das Buch "Nachtmahr. Das Erwachen der Königin" sehr gut gefallen und ich freue mich schon auf den zweiten Teil.