Freitag, 29. April 2016

[Releaseparty] So ganz privat: Die Welt neben dem Schreiben


Heute macht wieder die Releaseparty von Stella JanteMelissa David und Salomé Joell bei mir halt, die auch schon letzte Woche und vorletzte Woche hier war.

Heute könnt ihr bei mir etwas von Salomé Joells Welt neben dem Schreiben lesen.

Meine Welt neben dem Schreiben besteht aus der Familie, unserem Hund und unseren Freunden. 

Der chaotische Garten für die Kinder.
Meine kleine Großfamilie beinhaltet meinen Mann Daniel und unsere vier Kinder Jannik 6, Jona 4, Noah 2 und Nele 2. Ich sage immer, unserem kleinen Mädchen war im Bauch zu langweilig, dass sie sich einfach noch einen Bruder mitgebracht hat. ☺
Die Nächsten Wochen werden wieder interessant, denn vom 29. April, bis zum 7. Juli haben die kleinen Geburtstag. Bis da alle Kindergeburtstage und Familienfeten vorbei sind, bin ich aus der Puste und freue mich, dass ich fast ein Jahr ruhe habe!

Außerdem gibt es noch jede Menge Omas, Opas, Tanten, Onkel, Großtanten, Großonkel und sogar noch zwei Uromas. Damit ist bei uns immer was los!!!! 

Der Freundeskreis ist dabei auch nicht besser. Wir sind vier Familien, die viel miteinander unternehmen. Wenn wir alle gemeinsam unterwegs sind, sind wir acht Erwachsene und vierzehn Kinder. Und es könnte nicht schöner sein, die Kinder sind dabei immer so mit sich selbst beschäftigt, dass wir auch mal Zeit für Gespräche haben, die nicht unterbrochen werden. 
Dazu kommen Freunde, die auch weiter weg wohnen und noch kinderlos sind. 

Salomés Wohnzimmer

"Den Spruch an der Wand hat meine Mum
und zum Einzug geschenkt.
Kuscheli und Elefanti sind die
Lieblingskuscheltiere meiner
beiden großen und mussten mit aufs Bild."

Neben dem Schreiben lese ich unheimlich gerne. Früher vorwiegend Fantasy. Meine Lieblingsserien sind dabei die Highlandsaga, die Sonea Saga, Eragon, Harry Potter, die Geschichtenerzählerin und viele mehr. Seit ich allerdings zu schreiben begonnen habe, erstreckt sich mein Lesen bis hin zu Erotik, da ich einfach gerne Bücher von Menschen lese, die ich kenne. Und Autoren kenne ich mittlerweile in allen Genren. 
Früher war ich Serienjunkie, bin ich wohl noch immer, nur dass ich eben kaum noch Zeit zum Fernsehen hab. So bin ich absoluter Gilmoregirls Fan, kenne alle Folgen von Greys Anatomie, bin Fan von Supernatural und aktuell natürlich schaue ich auch Outlander. Wenn ich erst die erste Folge einer Serie geschaut hab, schaue ich jede freie Minute, bis keine neue Folge mehr da ist. Erst dann hab ich Ruhe. Ähnlich wie beim lesen, da lege ich das Buch erst aus der Hand, wenn es keine weitere Seite mehr zu lesen gibt. ;) 


Salomés Hund Fuchsi
Ansonsten besteht meine Welt außerhalb des Schreibens noch aus Elternbeirat, langen Spaziergängen mit meinem Hund, ganz viel Musik und allem, was zum Leben dafür gehört. Ab und an sind mir sogar ruhige Abende mit meinem Mann vergönnt, und wir können ins Kino oder auf ein Konzert, während sich Omas und Opas um die Kinder kümmern. ♥

Dennoch muss ich sagen, so schön die Welt neben dem Schreiben ist, ich möchte das Schreiben nicht missen! 

Ich hoffe, es war auch für euch interessant, etwas über Salomés Leben neben den Schreiben zu erfahren.

Im folgenden Bild könnt ihr wieder die Beiträge dieser Woche sehen und darunter habe ich sie euch auch wieder verlinkt.
25.04. Das Leben in Resar bei Tilly
So ganz privat: Was sagen deine Familie und Freund dazu, dass du schreibst bei Nadine
26.04. Die magischen Tiere des Waldes bei Jeanette 
27.04. So ganz privat: So schreibe ich bei Katja
28.04. So ganz privat: Der Arbeitsplatz bei Jasmin
29.04. So ganz privat: Die Welt neben dem Schreiben (Dieser Beitrag)
Protagonistenvorstellung: Esra, Jasani, Reyja, Horon bei Fhinchens FantasyWorld)
30. April: Release von »Esra und Jasani«

Und auch dieses Mal könnt ihr wieder ein Goodiepaket gewinnen.
So, oder ähnlich, wird das Goodiepaket aussehen.
Um bei dem Gewinnspiel teilzunehmen, müsst ihr nur die folgende Gewinnspielfrage beantworten.
Habt ihr ein Haustier und wie heißt es? 
Das Gewinnspiel geht bis Montag (2. Mai 2016) um 11:30 Uhr. Spätere Kommentare werden nicht berücksichtigt.

Kommentare:

  1. Ich habe einen großen grünen Soldatenara. Dieser ist schon fast 40 Jahre alt und heißt Buby.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    daniela.schiebeck@t-online.de

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen,
    Also ich habe ein Haustier und zwar eine Schildkröte. Sie heißt Anastasia und ist ziemlich faul, dabei hat sie so ein schönes Terrarium! Aber ich hab ja noch Karl(Den Namen hab nicht ich ihm gegeben) meinen German Sheperd Welpen. Ziemlich aufgeweckt der kleine, legt sich allerdings auch ständig auf die Nase.
    Liebe Grüße Anti

    AntwortenLöschen
  3. Hallo und vielen Dank für dieses schöne Gewinnspiel! Wir haben eine Katze, die Mia heißt.

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen