Sonntag, 27. November 2016

[Rezension] Dark Prince - Gefährliches Spiel




Autorin: J. S. Wonda
Titel: Dark Prince: Gefährliches Spiel
Einband: eBook
Seiten: 359 Seiten
Sprache: Deutsch
Erschienen: 11 November 2016
ASIN: B01N8Q3CTT
Preis: 0,99€
Kaufen
Leseprobe
»Ich werde dir etwas über mich erzählen. Es beginnt mit einem Geheimnis, das England bis ins Königshaus erschüttern könnte, und endet mit einem noch viel größeren. Du denkst, ich sei nichts weiter als ein Gangster, der mit Drogen und Kartellen spielt. Und dabei gewinnt. Du denkst, ich besäße nur meinen Club und ein paar Leute, die mir gehorchen. Du glaubst, meine Kontakte reichten nicht um die Welt, und du glaubst, mein Blut sei so rot wie deines. Aber du täuschst dich. Du hast keine Ahnung, wen du wirklich vor dir hast.«
 Blaues Blut und schwarze Abgründe. – Die neue royale Liebesgeschichte von Bestsellerautorin J. S. Wonda! 
 London. Heute. Abseits vom Piccadilly Circus.
Florence hat immer für eine bessere Zukunft gekämpft und nichts getan, das diese gefährden könnte. Doch als ihr jüngerer Bruder in die Drogenszene gerät, sieht sie sich gezwungen, ihn mit allen Mitteln daraus zu befreien. Dabei trifft sie auf einen gefährlichen Unbekannten, der den gesamten Londoner Schwarzmarkt beherrscht. Er ist jung – und verdammt gutaussehend – und passt so gar nicht in die düstere Welt der Vorstädte rund um London, in der sie aufgewachsen ist.
Was ist sein Geheimnis? Welche Rolle spielt sein treuer Freund Davies? Und was geschieht, wenn sie der dunklen Anziehungskraft des Dark Prince' verfällt und dabei in einen Strudel aus Gefahr und Lust gerät? Wird sie ihrem Bruder helfen können?
Dieses Buch ist einfach nur genial. 
Ich war wahnsinnig schnell in dem Buch drinnen, und obwohl es über 300 Seiten hat, habe ich es noch mal kurz an einem Abend nebenbei durchgelesen, obwohl ich dringen etwas anderes hätte tun müssen, einfach weil es so gut war.
Das Cover war wunderschön, gerade weil es vergleichsweise so schlicht war. Es wirkt zum einen zwar sehr dunkel und düster und dadurch auch geheimnisvoll, zum anderen wirkt es aber auch royal und edel, was es zu einem Blickfang macht.
Eine Sache, die ich in Büchern liebe und in auch zum Beispiel in Strike zu finden ist, sind Kapitelbilder. Und "Dark Prince" besitzt welche. ♥ In diesen Kapitelbildern sind immer Zitate abgebildet, hauptsächlich aus Märchen und sie passen einfach perfekt zum Buch. (In der verlinkten Leseprobe könnt ihr sehen, was ich meine.)
Die Charaktere konnten mich größtenteils wirklich überzeugen und auch wenn ich den Dark Prince zu anfang nicht getraut habe, hoffe ich inzwischen doch sehr das die Reihe mit Florence und dem Dark Prince als Paar endet und nicht mit Florence und Davies, auch wenn der Dark Prince voller Geheimnisse steckt und ich wissen möchte, wer er in Wirklichkeit ist.
Der Schreibstil von J. S. Wonda ist sehr schön und flüssig zu lesen gewesen. Das Buch war fesselnd, spannend und an manchen Stellen auch erotisch, was zu hundert Prozent zu den Büchern passt, die ich in letzter Zeit gerne lese.
Das Buch hat ein offenes Ende, sodass ich unbedingt den nächsten Teil lesen möchte, um zu wissen, wie es weitergeht und damit die vielen ungeklärten Fragen in meinem Kopf beantwortet werden können.
"Dark Prince - Gefährliches Spiel" konnte mich wirklich begeistern, auch wenn ich jetzt noch viele Fragen in meinem Kopf offen habe. 
Ich freue mich auf den nächsten Teil und gebe diesem Buch alle 5 Rosen.



1 Kommentar:

  1. Klingt mal interessant!
    Vor allem etwas anders als die anderen Büche und zu dem Preis kann man echt nichts sagen!
    Kommt auf jedenfall auf meine Wunschliste ;)

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag


    Alisia

    AntwortenLöschen