Samstag, 6. Januar 2018

[Rezension] Diamond Men - Versuchung pur!

Ich habe dieses Buch von dem Verlag als Rezensionsexemplar bekommen. Trotzdem spiegelt diese Rezension nur meine eigene Meinung wieder und wurde in keinster Weise davon beeinflusst, dass dieses Buch ein Rezensionsexemplar ist.




Autorin: Shana Gray
Titel: Diamond Men - Versuchung pur!
Verlag: Mira Taschenbuch
Einband: Taschenbuch
Seitenanzahl: 304 Seiten
Sprache: Deutsch
Erschienen: 1. Dezember 2017
ISBN: 978-3-95649-782-7
Preis: 9,99€
Kaufen






Tess‘ einziger Wunsch? Rache! Diamond Enterprises hat ihren Vater ruiniert und sie will es dem Konzern heimzahlen. Da kommt ihr die Stellenanzeige gerade recht: Als Assistentin des Firmenbosses hätte sie alle Informationen, um den Ruf ihres Vaters wiederherzustellen. Eine Woche lang soll sie nun täglich in einer anderen Abteilung ihr Können unter Beweis stellen – unter Anleitung des jeweiligen Chefs. Doch schon das erste Bewerbungsgespräch mit dem faszinierenden Mr. Monday, der sie in einem Helikopter entführt, lenkt sie gefährlich von ihren Plänen ab. Und auch die anderen charismatischen Männer von Diamond Enterprises sind jeder auf seine Art nahezu unwiderstehlich …

Das Cover von diesem Buch ist natürlich wieder sehr schön. Es ist ansprechend gestaltet, auch wenn es sehr wenig über den Inhalt des Buches verrät. Das Cover des Buches lässt zwar vermuten, dass das Buch ein Erotikbuch ist, aber überraschenderweise ist es das nicht.
Tess‘ Vater hat bei Diamond Enterprises gearbeitet und wurde, soweit sie weiß, ohne Grund gefeuert. Um ihn zu rächen, bewirbt sie sich auf die Stelle als Assistentin des Firmenbosses und plant so die Firma zu sabotieren, in den Ruin zutreiben und den Namen ihres Vaters wieder reinzuwaschen.
Jeden Tag begleitet sie einen von 7 Männern, von Diamond Enterprises, um die Stelle zu erhalten. Sie erfährt deren Namen nicht, sondern soll sie nach den Wochentagen nennen, an denen sie mit diesen zusammengearbeitet hat. Den Anfang macht Mr. Monday und er ist auch jemand, der uns noch öfters im Buch begegnet. Es war schön, das durch ihn ein roter Faden durch das Buch erzeugt wurde.
Mit Tess ihrem Blick auf die 7 Männer, die alle wunderschön und begehrenswert sind, konnte ich nicht wirklich meinen Frieden finden. Sowieso waren mir ein paar der 7 Herren unsympathisch, weswegen ich froh war, diese wieder los zu sein.
Vorsicht kleiner Spoiler. Eine Sache, die für mich etwas unschlüssig war, war dass Tess bei keiner der Aufgaben, die ihr gestellt wurden, versucht hat die Firma zu sabotieren, obwohl sie das bei einigen der Aufgaben mit Leichtigkeit hätte machen können. Sie hat sich sehr leicht von ihrem eigentlichem Ziel ablenken lassen. Spoiler Ende. Trotzdem oder gerade dadurch hat sie durch das Buch, das eigentlich ja nur eine Woche Handlungszeit hat, sich sehr verändert und ihre Denkweise des Öfteren überdacht.
Das Buch war spannend geschrieben und hat mich mitgerissen. Ich wollte unbedingt wissen, wie es weiter geht, ob Tess den Job bekommt und ob sie sich in einen der Männer verlieben wird.
Diamond Men - Versuchung Pur! ist ein wunderbarer Roman über die Frage, ob man sich von Rache beherrschen lassen sollte, oder ob dieser Wunsch einen nur unglücklicher machen würde.
Ich gebe dem Buch alle 5 Rosen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen