Samstag, 22. März 2014

[TAG] I´m Bibliophil

Diesen TAG habe ich bei Julis Leseecke gefunden.

Und es geht  los:
[x] Du gehst nie ohne ein Buch aus dem Haus.
[] Dein Bücherregal nimmt den größten Teils deines Zimmers ein.
[x] Du teilst dein Bett mit Büchern.
[x] Du inhalierst den Geruch von Büchern.
[x] Du streichelst Bücher.
[x] Du kaufst jedes Mal etwas, wenn du in eine Buchhandlung gehst.
[x] Du unterhältst dich mit den Buchcharakteren.
[x] Du gibst im Monat mehr Geld für Bücher, als für Lebensmittel aus.
[x] Du bereist die Orte, die in deinen Büchern genannt werden. (Bisher war ich leider nur in London wegen einen Buch)
[] Du hälst Bücher für eine bessere Altervorsorge, als Aktien etc..
[] Du zeltest am Tag der neuen Bucherscheinung deines Lieblingsautor vor der Buchhandlung deines Vertrauens, um als erste ein Exemplar zu ergattern.
[ ] Deine Familie und Freunde wissen nicht mehr, welches Buch sie dir zum Geburtstag schenken sollen, weil du schon alles hast.
[x] Du verbindest mit mindestens 1/4 deiner Bücher im Regal ein Ereignis, an das du dich gerne zurück erinnerst.
[x] Bei dem Wort Buch, wirst du sofort aufmerksam.
[] Deine Familie und Freunde wissen nicht mehr wie du aussiehst, weil du ständig ein Buch vor der Nase hast.
[x] Menschen, die Bücher nicht mögen, magst du nicht.
[] Du gehst auf die Lesung jedes Autors, dessen Buch du im Regal stehen hast.
[] Du benutzt Bücher als (Kuschel-) Kissen.
[x] Du vergleichst deine Freunde mit Buchcharakteren.
[x] Deine besten Freunde heißen Bertelsmann, Carlsen, Heyne, Lyx &Co. und heißen alle „Verlag“ mit Nachnamen.
[x] Dein SuB weigert sich verhement dagegen kleiner zu werden.
[] Du versuchst Buch-Flatrates mit den Verlagen auszuhandeln.
[x] Du lernst eine neue Sprache, damit du nicht warten musst, bis das Buch endlich auf Deutsch erscheint.
[] Wenn du einmal ein Buch angefangen hast, legst du es bis zum Schluss nicht mehr weg.
[x] Du verleihst keine Bücher, weil du Angst hast, dass jemand deinen Lieblingen Schaden zufügen könnte.
[x] Man könnte meinen, du besitzt eine eigene Bücherei oder Buchhandlung.
[] Deine besonderen Schätze bekommen einen Platz in deiner (gesicherten) Vitrine.
[x] Wenn dich dein Partner vor die Wahl stellt „Ich oder das Buch“, antwortest du „Von welchem Buch reden wir denn?“
[x] Du verbringst mehr Zeit mit Lesen als mit anderen Dingen (Job, Schlafen, Freunde und Familie).
[] Du magst keine eBooks.
[x] Buchverfilmungen findest du in der Regel schlecht und du hättest es viel besser umgesetzt.
[] Du schreibst ein Buch darüber, wie es mit deinen Buchlieblingen weitergeht.
[x] Du besitzt immer noch das Buch, welches du als erstes gelesen hast.

[x] Du kennst dich besser mit der aktuellen Beststellerliste aus als die meisten Buchhändler/innen.

So, ich glaube ich bin wirklich Bibliophil :)

Macht doch auch beim TAG mit und schreibt mir hier euren Link runter :)

Freitag, 14. März 2014

[Rezension] Schwingen des Vergessens



Autorin: Lisa Auer
Titel: Schwingen des Vergessens

Einband: eBook
Seitenanzahl: 257 Seiten

Sprache:Deutsch
Erschienen: 9 Februar 2014
ASIN: B00ICNJOMC
 

Preis: 2,99€
Amazon

Leseprobe





Du denkst, Himmelswesen existieren nicht, sondern sind nur eine Erfindung der Menschen. Doch dann verändert sich dein ganzes Leben und bald beginnst du doch, daran zu glauben… 
 Amelies bisheriges Leben liegt im Schatten, sie erinnert sich an gar nichts mehr. Natürlich denkt sie, dass sie wie alle anderen Jugendlichen normal ist, bis Damian bei ihr auftaucht und alles aus den Fugen gerät. Er erzählt ihr von einer für sie unbekannten und doch faszinierenden Welt der Dämonen, in die er sie mitnehmen will. Amelie hält ihn zuerst für verrückt, doch so langsam realisiert sie, dass sie wirklich anders als alle anderen ist.

"Plötzlich herrschte Totenstille"
   
Das Cover wirkt auf mich leider ein bisschen zu schlicht. Ich kann dazu nur sagen, das man ab und zu doch mal Geld ausgeben muss. Ich kenne viele die für wenig Geld (5-20€) ein besseres und vor allem ansprechenderes Cover hinbekommen hätten.

Wenn ich mir die Protagonistin angeguckt haben, habe ich gedacht das sie 12 oder 13 wäre, aber nie im Leben 16. Das habe ich auch ziemlich bei den Chat-Verläufen gemerkt. Niemand aus meiner Klasse (15-22 Jahre) würde so schreiben. Wörter wie "Magic" verwenden wir eher selten. "Magic" sind Bücher oder wenn Sachen runterfallen. Desweiteren waren  in den Buch sehr oft Wortwiederholungen und  Wörter die ich nicht so verwendet hätte. Viele der Sachen hätte man entweder unausführlicher oder ausführlicher machen können.
Und ich würde nie, nie, nie im Leben ganz zu Anfang erstmal schreiben wie das Buch aufgebaut sein wird, damit sind jetzt nicht die Kapitel gemeint sondern "Protagonistin erfährt was über eine andere Welt -  Protagonistin muss diese Welt retten", das verdirbt mir als Leserin ein bisschen die Lust am lesen, weil ich dadurch schon grob den gesamten Inhalt kenne.
Und dann gab es da noch den ein oder anderen unlogischen Satz und ein paar Tippfehler.

"Leise sprach Amelie ihn darauf ein, [...]"
"Ihr blieb nur noch ihre Lebensenergie, von den Fähigkeiten gerade jetzt nichts mehr"

Ein Buch das zwar vom Inhalt her nicht schlecht war, aber einen Abschreckenden Stil hat.



Montag, 3. März 2014

Leseliste März


Von unten nach oben:
Percy Jackson 2
Das Buch lese ich für die Regenbogen Challenge.
Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie
Forbidden
Mortal Kiss 1&2
Black Tattoo
Erebos
Saeculum
Die 7 Bücher lese ich diesen Monat weil ich sie bald wieder in die Stadtbibliothek zurück bringen muss. Warum ich die mit genommen habe könnt ihr hier und hier lesen
Und zwei Bücher die hier nicht mit drauf sind:
CENTRO - In der Tiefe
Dieses Buch ist ein RE und wird sehr bald von mir gelesen.
Schwingen des Vergessens
Dieses Buch ist ebenfalls ein RE und wird nach CENTRO gelesen.

Kennt ihr eins der Bücher? Und wenn ja wie findet ihr es? Könnt ihr es mir empfehlen oder nicht?




Samstag, 1. März 2014

Monatsrückblick Februar

Gelesen habe ich:
-Dark Village 1
-Die goldene Kastanie - Das Herz des Waldes
-Engel der Nacht
-Träumerin
-Sweet Valentine's - Rache zum Valentinstag (zwei Mal)
-Dämonenfluch
-Ich blogg dich weg.
-Legend 1 - Fallender Himmel
-Death Note 2
-Sag Lebewohl
-Mondscheinbiss
-Der Vampir den ich liebte.
-Der Vampir den ich liebte 2
-Die Bestimmung
-Heaven - Stadt der Feen
-Ich fürchte mich nicht
-Dark Angels Summer - Das Versprechen

Abgebrochen:
-Ashes - Brennendes Herz (bei 284 Seiten)

Meine Highlights diesen Monat waren: 
Beide Bücher haben mich begeistert und immer nur sehr kurz losgelassen.

 Ein überraschend gutes Buch war: 
Ich weiß nicht was ich erwartet habe, aber das war eindeutig besser als alles was ich mir vorgestellt hätte.

 Enttäuscht war ich von: 
 Ashes 1 - Dieses Buch habe ich sogar abgebrochen. Ich weiß nicht wann ich das letzte mal ein Buch abgebrochen habe, aber es ist schon sehr lange her.

Die goldene Kastanie - Das Herz des Waldes - Ich wurde von diesem Buch leider enttäuscht, wie man auch in meiner Rezension lesen kann.


Gelesene Bücher: 17,5
Davon Mangas: 1
Gelesene Seiten: 5227 Seiten
Davon aus Mangas: 196 Seiten
Durchschnittlich 186,68 Seiten pro Tag