Mittwoch, 6. Dezember 2017

[Rezension] Cheetah Manor - Das Geheimnis des Panthers



Autorin: Melissa David
Titel: Cheetah Manor - Das Geheimnis des Panthers
Einband: eBook
Seitenanzahl: 286 Seiten
Sprache: Deutsch
Erschienen: 1. November 2017
ASIN: B076X2XDB2
Preis: 3,99€
Kaufen
Leseprobe
„Du kannst sie nicht wie einen Vogel in einen goldenen Käfig stecken. Sie ist ein Raubtier, sie muss frei sein und die Chance haben, sich auszuprobieren.“

Rayna, die Jüngste der Morgan-Geschwister, ist froh, den heimtückischen Angriff auf Cheetah Manor überlebt zu haben. Dennoch gelingt es ihr nicht ganz, in den Alltag zurückzufinden. Als sie dann auch noch erfährt, dass ihr ältester Bruder sie heimlich überwacht, flieht sie vor ihm. Um zu verhindern, dass ihre Familie sie zurückholt, schließt sie sich Ethan Washington, Anwalt und bester Freund ihres großen Bruders, heimlich an und folgt ihm ins Ausland. Dabei ahnt sie nicht, dass auch Ethan seine Geheimnisse hat und er gerade dabei ist, den Mörder ihres jüngsten Bruders zu jagen.


Das Cover von "Cheetah Manor - Das Geheimnis des Panthers" passt von der Farbgebung un der Gestaltung her sehr gut zum Cover des ersten Teiles und zu den anderen Covern der Autorin.
Der zweite Teil von Cheetah Manor handelt von Ethan und Rayna, zwei Charaktere, die man im ersten Teil der Reihe schon kennenlernen durfte. Lieb gewonnene Charaktere aus dem ersten Teil wie Darren und Sarah sind einen in diesem Teil wieder begegnet.
Rayna ist die kleine Schwester von Darren, aus Teil 1, und erfährt auf unangenehme Art und Weise, das Darren sie überwachen lässt, von Menschen, denen sie eigentlich vertraut. Um den Fängen und den Einfluss ihres Bruders entkommen zu können, folgt sie Ethan ohne sein Wissen nach Deutschland.
Ethan ist der Anwalt der Familie Morgan, den wir schon im ersten Teil kennengelernt haben. Er verreist nach Deutschland und herauszufinden, wer Brian und Alex umgebracht hat.
In Deutschland kommen die beiden sich näher und versuchen, notgedrungen, zusammen herauszufinden, wer Raynas Bruder und seinen Freund ermordet hat.
"Cheetah Manor - Das Geheimnis des Panthers" ist ein sehr spannungsgeladenes Buch, das ich nur selten aus der Hand legen konnte.
Ich muss aber ganz ehrlich dazu sagen, das ich gerne mehr über Ethan erfahren hätte. Man hat zwar sein Geheimnis erfahren und auch ein paar andere Dinge, aber über Rayna weiß man mehr und auch im ersten Teil hat man über die dortigen Protagonisten mehr erfahren, als in diesem über diese Protagonisten.
Ich hoffe, dass ganz bald noch weitere Bücher der Autorin veröffentlicht werden.
Da ich gerne mehr über Ethan erfahren hätte und in mir deswegen ein Gefühl ist, als würde etwas fehlen, gebe ich diesem Buch 4 von 5 Rosen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen